Strand

Hitzewelle beschert Strandkorbvermietern gute Geschäfte

Urlauber buchen die Strandkörbe jetzt online.

Urlauber buchen die Strandkörbe jetzt online.

Foto: dpa

Timmendorfer Strand.  Nach einer bisher schwachen Saison freuen sich die Strandkorbvermieter in Schleswig-Holstein über die aktuell hohe Nachfrage.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schleswig-Holsteins Strandkorbvermieter gehören zu den Nutznießern der aktuellen Hitzewelle. In diesen Tagen sei die Nachfrage riesig, sagte der Vorsitzende des Landesverbandes der Strandkorbvermieter Schleswig-Holstein, Hans-Jörg Borgwardt, am Freitag. Doch insgesamt sei die Sommersaison für die Branche bislang eher schlecht gelaufen, berichtete er.

„Vor allem im Mai war das Wetter schlecht, so dass wir Stress wegen der Leerstände hatten“, sagte der Verbandsvorsitzende. Der Landesverband vertritt die Interessen von Strandkorbvermietern an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins.

Viele Strandkörbe werden online gebucht

„Unsere Branche ist stark vom Wetter abhängig“, sagte Borgwardt. „An etwa 30 Tagen im Jahr könnten die Vermieter mehr Körbe anbieten, als wir haben. Für den Rest der Saison ist das Angebot eher zu groß“, sagte er.

Wer bei der aktuellen Wetterlage kurzfristig einen Korb mieten möchte, muss früh aufstehen. „Immer mehr Körbe werden online und im voraus gebucht. Die wenigen Körbe, die am Morgen noch verfügbar sind, sind kurz nach 8.00 Uhr bereits vergriffen“, sagte Borgwardt. Gäste, die später kommen und leer ausgehen, seien zwar enttäuscht. „Aber aggressiv ist noch keiner geworden“, sagte er. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben