Sturm

Kamen: Baugerüst stürzt auf Supermarkt-Parkplatz

Der Sturm hat Teile eines Baugerüstes in Kamen umgeweht. Das Gerüst stürzte auf einen Supermarkt-Parkplatz.

Der Sturm hat Teile eines Baugerüstes in Kamen umgeweht. Das Gerüst stürzte auf einen Supermarkt-Parkplatz.

Foto: Feuerwehr Kamen

Kamen.  Ein mehrere Stockwerke hohes Baugerüst ist am Dienstagabend in Kamen auf einen Supermarkt-Parkplatz gestürzt. Verletzte gab es zum Glück nicht.

In Kamen sind am Dienstagabend Teile eines Baugerüsts an einem Supermarkt umgestürzt. Offenbar hat der starke Wind das Gerüst umgeweht. Verletzte gab es zum Glück nicht.

Das Unglück passierte gegen 18 Uhr am Dienstag an der Germaniastraße im Stadtteil Kamen-Methler. Dort stürzten offenbar infolge von Sturmeinwirkungen Teile eines Baugerüstes an einem Wohn- und Geschäftsgebäude auf den Parkplatz des im Erdgeschoss liegenden Rewe-Supermarktes. Das Baugerüst reichte bis zum 6. Obergeschoss des Gebäudes.

Gerüst begrub einen Einkaufswagen-Unterstand unter sich

Ein Unterstand für Einkaufswagen sowie Teile der angrenzenden Bäckerei wurden dabei stark beschädigt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, obwohl zum Zeitpunkt, als das Baugerüst umstürzte, noch reger Betrieb rund um den Supermarkt und die Bäckerei herrschte.

Das Baugerüst stürzte nur teilweise um, teilte die Feuerwehr mit. Am Abend untersuchten Spezialisten des Technischen Hilfswerks (THW), ob von den noch stehenden Gerüstteilen weitere Gefahren ausgehen könnte. Anschließend sicherten sie den noch stehenden Teil des Gerüstes.

„Die Gerüstteile auf dem Parkplatz werden in den nächsten Tagen entfernt“, teilte die Feuerwehr am Mittwoch mit. Zuvor aber müsste das Gerüst noch durch die zuständigen Behörden eingehend untersucht werden. Die Zugangsbereiche des Einkaufszentrums und der Bäckerei wurde nach dem Einsturz des Gerüsts unmittelbar geschlossen. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben