Fernbeziehungen

Wie die Liebe selbst große Distanzen überbrückt

Bei Fernbeziehungen über lange Distanzen hilft nur das Flugzeug.

Foto: Daniel Reinhardt

Bei Fernbeziehungen über lange Distanzen hilft nur das Flugzeug. Foto: Daniel Reinhardt

Hagen.  Liebe auf Distanz: Drei Paare berichten, wie es sich in einer Fernbeziehung lebt, wenn einen mehrere hundert Kilometer voneinander trennen.

Mehr als 3000 Kilometer liegen zwischen Wuppertal und Lanzarote. Und doch schaffen es Heike Kurth und ihr Freund Jayvee Atienza ihre Liebe zu pflegen. Näher beieinander und doch getrennt sind Caroline und Achim Schäfer. Das Paar ist zwar verheiratet, muss aber dennoch pendeln, um sich zu sehen. So wie Nina und Andreas Springorum, denen die Reiserei irgendwann zu viel wurde.

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik