Verkehrsbehinderung

Trümmerfeld auf A45: Stau und Verzögerungen nach Unfall

Die Autobahnauffahrt Lüdenscheid der A45 (Symbolfoto): Auf der Sauerlandlinie gibt es am Freitagmorgen nach einem Unfall längeren Stau Richtung Siegen.

Die Autobahnauffahrt Lüdenscheid der A45 (Symbolfoto): Auf der Sauerlandlinie gibt es am Freitagmorgen nach einem Unfall längeren Stau Richtung Siegen.

Foto: Hans Blossey / www.blossey.eu (Archiv)

Lüdenscheid.  Nach einem Unfall bei Lüdenscheid gibt es Freitagfrüh einen längeren Stau auf der A45 von Hagen Richtung Siegen. Die Aufräumarbeiten dauern an.

Ein Unfall mit einem größeren Trümmerfeld auf der A45 im Sauerland sorgt am Freitagmorgen für erhebliche Verzögerungen im Berufsverkehr. Die linke Fahrspur in Richtung Siegen zwischen Lüdenscheid-Nord und Lüdenscheid sei wegen Bergungsarbeiten gesperrt, sagte ein Sprecher der Polizei.

Laut WDR-Stauradar staute sich der Verkehr ab Hagen-Süd gegen 7.30 Uhr auf sechs Kilometer. Autofahrer mussten nach Angaben des Landesbetriebs Straßen.NRW zeitweise etwa 45 Minuten mehr Zeit einplanen.

Nach bisherigem Stand gebe es mindestens einen Verletzten, so der Sprecher. Weitere Details zum Unfall waren zunächst unklar. Die rechte Fahrbahn auf der zweispurigen A45 sei frei. (dpa)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben