Unfall

Kreis Soest: Frau bei Kindergeburtstag von Traktor überrollt

Eine Frau ist in Geseke von einem Trecker überfahren worden (Symbolbild).

Eine Frau ist in Geseke von einem Trecker überfahren worden (Symbolbild).

Foto: dpa

Geseke.  Eine Frau ist in Geseke vor den Augen mehrerer Kinder von einem Traktor überrollt und getötet worden. Polizei spricht von tragischem Unfall.

Bei einem Kindergeburtstag in Geseke nahe Paderborn ist eine 34-Jährige von einem Traktor überrollt worden und gestorben. Die Ursache des Unglücks vom Dienstagnachmittag war zunächst völlig unklar, wie die Polizei Soest mitteilte. Am Mittwoch teilte die Polizei mit, es handle sich um einen "tragischen Unfall". Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden.

Die Frau habe zu einer Gruppe von etwa 15 Gästen gehört, darunter wahrscheinlich sechs Kinder zwischen vier und sechs Jahren. Die Gäste hätten rund um den Traktor beieinandergestanden, als sich das Fahrzeug plötzlich in Bewegung gesetzt und die Frau überrollt habe. Die 34-Jährige starb am Unfallort. Notfallseelsorger kümmerten sich um die Gäste, vor allem um die Kinder.

Staatsanwaltschaft hat Traktor sichergestellt

Die Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet und der Traktor sichergestellt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ob die Frau die Mutter eines der Kinder war, blieb am Abend unklar. „Wir prüfen das derzeit noch“, sagte ein Polizeisprecher.

Am Mittwoch gab die Polizei erste Erkenntnisse bekannt. Demnach werde ein Fremdverschulden bei dem tödlichen Unfall ausgeschlossen, hieß es in der Mitteilung unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft. "Zum Schutz der betroffenen Familien werden keine weiteren Angaben gemacht", teilte die Kreispolizei in Soest mit.

Schwere Unfälle mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen kommen immer wieder vor: Im Sommer 2019 gab es einen dramatischen Traktorunfall im bayerischen Balderschwang: Bei dem Unfall waren zwei Kinder aus dem Frontcontainer eines Traktors herausgeschleudert und überrollt worden. Bei einem Fest auf einem Spargelhof im Kreis Heinsberg bei Aachen wurden Mitte Mai 2019 acht Kinder verletzt, als der Anhänger eines Traktors umgekippte. Der Traktorfahrer hatte versucht, auf dem Hof zu wenden. (mit dpa)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben