Sperrung

A44 und A445 – Nächtliche Sperrung im Autobahn-Kreuz Werl

Das Autobahnkreuz Werl

Foto: Hans Blossey

Das Autobahnkreuz Werl

Werl/Arnsberg.  Zwei Nächte lang wird das Autobahnkreuz Werl teilweise gesperrt – die Verbindungen zwischen der A44 und der A445 werden ausgebessert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dienstag- und Mittwochnacht (6. und 7. März) sperrt der Landesbetrieb Straßen NRW im Autobahnkreuz Werl zwei Verbindungen:

Dienstagnacht: Der Verbindung von der A44 aus Dortmund auf die A445 nach Hamm wird gesperrt. Der Verkehr wird über die A445-Anschlussstelle Wickede umgeleitet.

Mittwochnacht: Die Verbindung von der A44 aus Kassel auf die A445 nach Brilon wird gesperrt. Der Verkehr wird über die A445-Anschlussstelle Werl-Zentrum umgeleitet.

Beide Sperrungen beginnen jeweils um 20 Uhr und enden am darauffolgenden Morgen um 6 Uhr. Straßen.NRW bessert in beiden Fällen die Fahrbahn aus und investiert dafür 20.000 Euro aus Bundesmitteln.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik