Mahlzeit

Premiere am Grillo

Foto: imago stock&people

Essen.   Die neue Theatersaison beginnt. In Essen wird es für einige Besucher des Grillo-Theaters eine besondere Premiere geben: Das Central ist wieder eröffnet. Es nennt sich nun nicht mehr Café, obwohl es auch Kaffee und Kuchen gibt, sondern „Bar-Bistro-Lounge“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Lange Tische strecken sich dort, wo die Besucher früher an den Kassen Schlange standen. Dahinter, wo einst erlesene Bücher auf neue Besitzer warteten, trinken nun Gäste Wein (0,2l ab 5 €) oder Cocktails (ab 6,50 €) in schicken Sesseln am Kamin. Bevor man sich jedoch dort niederlässt, sollte man anfangs einen Blick nach oben werfen. Ein großes Loch in der Decke macht den Blick frei auf das Central, wie wir es kannten, mit seinen dunklen Holztischen und den hohen Decken. Ein wenig Wehmut kommt auf. Dieser charmante Bereich ist nur noch je eine Stunde vor und nach einer Aufführung geöffnet.

Obwohl es stets ein ansprechendes Tagesgericht für 8,50 € gibt, richtet sich auch das Speisen-Angebot eher an Theaterbesucher, die gerne vor dem Stück noch ein kleines Stück genießen möchten: Tapas. Sehr gefallen haben uns das Aromenspiel der cremigen Ziegen-Frischkäse-Mousse mit Feigensenf (4,50 €) und die würzigen Garnelen mit Knoblauch und frischem Thymian (4,90 €).

Nach der Vorstellung gibt es nur noch Chili con Carne

Ebenfalls gelungen ist die Crème Brûlée in einem Mini-Weckglas (2,20 €). Nicht nachvollziehbar ist allerdings, wieso die Küche in solch einem Haus um 22 Uhr schließt. Für hungrige Menschen, die noch länger über eine Aufführung reden möchten, bleibt da nur noch eins: Chili con Carne (5,80 €). Eine deftige Portion, mit einem Schälchen Chili zum Selbstbefeuern.

Noch etwas: Wer einmal einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, sollte am heutigen Samstag zum Theaterfest gehen. Das Schauspiel öffnet ab 15 Uhr die Türen.

Central, Theaterplatz 11, 45127 Essen, Tel.: 0201/ 38 43 99 84

www.central-essen.de

Preise: Hier und da tappt man in die teure Tapas-Fall

Ambiente: Auch wenn manche das alte Central vermissen, ist das neue ein Gewinn für die Innenstadt. Hübsche Terrasse!

Service: Schnell, stilvoll und aufmerksam. Aber bei unserem Besuch war die Theatersaison auch noch nicht eröffnet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben