Anzeige
Urlaub

Sommerurlaub 2020: Es gibt noch freie Unterkünfte in Zeeland

Der größte Salzwasserbinnensee Europas, das Grevelingenmeer, ist Anziehungspunkt für Wassersportler jeder Art und Couleur.

Der größte Salzwasserbinnensee Europas, das Grevelingenmeer, ist Anziehungspunkt für Wassersportler jeder Art und Couleur.

Foto: VVV Zeeland

Zeeland.  Die Ferien stehen vor der Tür und Zeeland lädt zur Entspannung am Meer oder im Hinterland. Kurzentschlossene können noch eine Unterkunft finden.

Tiefes Blau und in der Sonne strahlendes Gelb: Diese Farben umgeben Urlauber an den unendlichen Stränden von Zeeland. Barfuß in der Brandung stehen oder ein erfrischendes Bad in der Nordsee nehmen, aufs Surfbrett steigen oder auf dem Handtuch träumen, kilometerweit durch die Dünen wandeln oder in der Strandbar frisch gefangene Meeresfrüchte genießen – ein Tag am Meer ist vielseitig und tut der Seele gut. Doch auch das grüne Hinterland der südwestlichsten Provinz der Niederlande hat einiges in petto. Weitläufige Naturlandschaften bieten viele neue Eindrücke und reichlich Raum fürs Aktivsein.

Blumenfreunde sollten in der Region Zak van Zuid-Beveland vorbeischauen. Hier schlängeln sich Blumen- und Blütendeiche durch eine idyllische Landschaft aus kleinen Äckern und Wiesen. Vor allem die Gegend um Nisse ist eine schöne Kulisse für eine Wanderung oder Radtour.

Wie wäre es mit einem Waldbad? Gerade an heißen Sommertagen sind Spaziergänge durchs schattige Grün eine Wohltat. Empfehlenswert sind zum Beispiel die Waldgebiete „Steense Bossen“ und „Clingse Bossen“ in der Nähe von Sint Jansteen. Das Dörfchen Clinge in der Gemeinde Hulst ist ebenfalls für sattgrüne Wälder bekannt, in denen neben Wanderern auch Radfahrer und Reiter ihrem Hobby nachgehen können.

Urlaub in Zeeland: Das Wasser ist nie weit

Auch etwas von der Nordseeküste entfernt, stoßen Urlauber immer wieder aufs kühle Nass. Der größte Salzwasserbinnensee Europas, das Grevelingenmeer, ist nicht nur Nistplatz für Wasservögel, sondern auch Anziehungspunkt für Wassersportler jeder Art und Couleur. Urlauber können die Natur vom Land oder vom Wasser aus auf sich wirken lassen: Segelboote, Kanus, Kajaks, Wasserski und Wakeboards laden zur Spritztour.

Wer auf der Suche nach einem einsamen Strand ist, wird am Veerse Meer fündig. Es bedarf etwas Mühe, die entlegenen Orte zu erreichen – und auch die Strandutensilien müssen ein wenig weiter getragen werden. Doch das Gefühl, einen „Geheimplatz“ am Wasser gefunden zu haben, belohnt für alle Anstrengung. Und die Atmosphäre ist einmalig!

Jetzt den Sommerurlaub 2020 in Zeeland buchen

Die Grenzen zu den Niederlanden sind geöffnet, Gäste sind in Zeeland wieder herzlich willkommen und es gibt sogar noch freie Unterkünfte für die Sommerferien: Dem ersehnten Urlaub steht nichts im Wege. Kurzentschlossene finden auf der Webseite von Zeeland Vakantie noch tolle Angebote.