Extra Drei

Weg mit dem Schwergewicht

Weihnachten war mal wieder lecker. Wahrscheinlich deshalb spielen einem Facebook und Co. jetzt Werbung mit Abnehmkursen und Fitnessgeräten auf.

Die meisten von uns - da muss man gar nicht groß drumrumreden - dürften über die Feiertage wieder (über)-reichlich gegessen und getrunken haben. Lecker war’s. Man denke nur an üppigen Kartoffelsalat, Gänsekeule, Entenbrust, an Rotkohl und die schweren Klöße, an Rotwein, Weißwein, den Begrüßungssekt und die vielen Likörchen. Nicht zu vergessen Printen, Lebkuchen, Dominosteine, Vanillepuddings, Fürst-Pückler-Eis und Tiramisu. Manchen machen die Feiertage ja schwermütig, andere eher schwergewichtig. Deswegen denken sich die meisten Menschen in diesen Tagen Vorsätze für nächste Jahr aus, die viel mit Sport, Fitness und schlanker Figur zu tun haben.

So dramatisch, wie es uns die sozialen Medien weismachen wollen, ist es nun aber auch wieder nicht mit der Gewichtszunahme. Jedenfalls nicht so schlimm, dass uns Facebook und Co. nun ständig mit Werbungen für Abnehmkurse, gewichtsreduzierende Eiweißdrinks und futuristische Sportgeräte schon jetzt ein schlechtes Gewissen machen müssen. Vor dem neuen Jahr kommt nämlich noch Silvester. Und da wird wieder reichlich gegessen und getrunken. Muss sich ja lohnen mit dem Abnehmen....

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben