Extra Drei

Möwen vor der Wahl

Karussellfahrende Möwen am Niederrhein und schwere Wahlentscheidungen - das sind so Themen, die 2017 besonders oft gegoogelt wurden.

Irgendwas müssen wir im Jahr 2017 verpasst haben. Wir wissen nicht was. Aber irgendwas muss es gewesen sein. Und es hat mit der Stadt Krefeld zu tun. Und mit komischen Vögeln. In diesem Fall: Möwen. Denn wie lässt es sich sonst erklären, dass im vergangenen Jahr massenhaft Leute die Frage „Wo können Möwen in Krefeld kostenlos Karussell fahren?“ gegoogelt haben. So viele, dass diese Frage unter den Top Ten der Google Trends 2017 aufgetaucht ist. Sind die Krefelder verrückt geworden? Oder wir? Und was soll dieser Unsinn? Die Antwort findet sich - in den Suchmaschinen: Die karussellfahrenden Möwen sind eine Aufgabe aus einem beliebten Geocaching-Spiel.

Wohl nur Insidern (sprich: Freunden der Big Bang Theory-Serie) sagt auch die ebenfalls häufig gestellte Frage „Warum klopft Sheldon dreimal?“ etwas. Aufgelöst wird sie übrigens in Staffel zehn der amerikanischen Sitcom.

Noch etwas mehr zu denken gibt uns übrigens eine Frage, die im Jahresranking auch sehr weit vorne rangiert. Sie lautet: „Was soll ich wählen?“ Welche Antwort die Suchmaschine darauf gefunden hat, ist nicht bekannt.

Vielleicht sollten Merkel und Schulz das mal googeln...

Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik