Festnahme

Haftbefehl - Mann versteckt sich in Bettkasten vor Polizei

In einem Bettkasten versteckte sich ein mit Haftbefehl gesuchter Mann vor der Polizei (Symbolfoto)

Foto: dpa

In einem Bettkasten versteckte sich ein mit Haftbefehl gesuchter Mann vor der Polizei (Symbolfoto) Foto: dpa

Neuss.  Er gab sich Mühe, aber vergebens: Ein Mann, der mit Haftbefehl gesucht wurde, versteckte sich in Neuss vor der Polizei. Diese fand ihn dennoch.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Zwei auf einen Streich: Die Polizei hat in einer Wohnung in Neuss gleich zwei mit Haftbefehl gesuchte Männer festnehmen können. Die 40 und 48 Jahre alten Männer müssen wegen Erschleichens von Leistungen hinter Gitter, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. In der Regel seien es notorische Schwarzfahrer, die ihre Geldstrafen nicht zahlen können oder wollen.

Einer von ihnen hatte sich noch viel Mühe gegeben, um sich dem staatlichen Zugriff zu entziehen: Er kauerte im Bettkasten eines Schlafsofas, als ihn die Polizisten bei ihrer gründlichen Suche entdeckten. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik