Attacke

Dobermann beißt Sechsjährigen - Kind ist schwer verletzt

Foto: Thomas Nitsche

Mönchengladbach.  Ein Junge wurde in Mönchengladbach im heimischen Garten von einem Hund angegriffen und wurde dabei am Kopf schwer verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Dobermann hat einen Sechsjährigen am Kopf gebissen und schwer verletzt. Das Kind wollte sich am Dienstagabend mit dem Hund fotografieren und hielt ihn dabei am Hals fest. Das Tier biss daraufhin unvermittelt in seine Richtung und verletzte den Jungen schwer am Kopf, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Hund gehört einem 67-jährigen Bekannten der Familie. Der Mann passte gerade auf den Jungen und seinen achtjährigen Bruder auf, als der Unfall passierte. Rettungskräfte brachten den verletzten Jungen in ein Krankenhaus, wo er sofort operiert wurde. Die Polizei ermittelt gegen ihn wegen fahrlässiger Körperverletzung. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (8) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik