Stimmen Sie ab: Niederlande lockern - ist das richtig?

Die Außengastronomie in den Niederlanden hat wieder geöffnet.

Die Außengastronomie in den Niederlanden hat wieder geöffnet.

Foto: AFP

Aus den Niederlanden  In den Niederlanden sind die Corona-Regeln deutlich gelockert worden. Trotz hoher Inzidenz darf die Außengastro öffnen - was meinen Sie dazu?

Nach einem monatelangen Lockdown haben die Niederlande am Mittwoch eine Ausgangssperre aufgehoben und Geschäfte, Cafés und Restaurants wieder geöffnet. Auf Außenterrassen durften zwischen 12 und 18 Uhr unter Corona-Auflagen wieder Gäste bewirtet werden. Die Infektionszahlen unter den über 17 Millionen Einwohnern des Landes sind weiterhin hoch, Ministerpräsident Mark Rutte setzt jedoch auf die Beschleunigung der zunächst schleppend angelaufenen Impf-Kampagne.

„Es fühlt sich toll an, wieder da zu sein“, sagte der 25-jährige Jonathan den Hoed in einem Café in Den Haag. „Es gehört zu den Niederländern, draußen auf den Terrassen zu sein und nach der Arbeit mit Freunden auszugehen und zu trinken und zu essen.“ Die nächtliche Ausgangssperre war in den Niederlanden im Januar verhängt worden, waren seit rund sechs Monaten geschlossen.

Was meinen Sie zu den Lockerungen im Nachbarland von Nordrhein-Westfalen? Sind sie der richtige Weg, obwohl die Sieben-Tage-Inzidenz über 300 liegt - oder ein großes Risiko? Stimmen Sie hier ab:

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Aus den Niederlanden

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben