Polizei

Lange Staus in NRW: Schwerer Unfall auf A2 am Kamener Kreuz

Foto: Archiv/dpa

 Foto: Archiv/dpa

Dortmund.   Im Berufsverkehr sind am Morgen zahlreiche Autobahnen dicht. Nach einem Unfall war die A2 gesperrt. Auch auf Ausweichstrecken ist es voll.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Pkw ist nach Angaben der Autobahnpolizei am Morgen, gegen 7.45 Uhr, auf der A2 im Kamener Kreuz auf einen Laster aufgefahren. Der Autofahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste befreit werden. Weil ein Hubschrauber landen musste, wurde die A2 in Fahrtrichtung Dortmund komplett gesperrt. Der Verkehr staute sich auch auf den Ausweichstrecken A1 und A45.

300 Kilometer Stau in NRW

Insgesamt staute sich der Verkehr am Morgen laut WDR Verkehr gegen 8.30 Uhr auf fast 300 Kilometern in NRW. So meldete der WDR auf der A3 zwischen Kreuz Oberhausen und Duisburg-Wedau gegen 8.30 Uhr 15 Kilometer stockenden Verkehr. Auch auf der A40 kam es am Morgen in beiden Fahrtrichtungen immer wieder zu Staus und stockendem Verkehr.

Auf der A1 verunglückte zwischen Gevelsberg und Wuppertal am Montagvormittag ein Gefahrguttransport (aktuelle Informationen zum dortigen Geschehen lesen Sie hier). Auch dort musste die Fahrbahn komplett gesperrt werden. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik