Feuer

Drei Brände in Krefelder Schulen binnen weniger Tage

Erneut hat es in einer Krefelder Schule gebrannt. (Foto: Archiv)

Erneut hat es in einer Krefelder Schule gebrannt. (Foto: Archiv)

Krefeld.  Schon wieder hat es in einer Schule in Krefeld gebrannt. Diesmal war eine Realschule betroffen. Die dortige Turnhalle ist vorerst nicht nutzbar.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Turnhalle der Krefelder Realschule auf der Von-Kettler-Straße hat es in der Nacht zu Mittwoch gebrannt. Sportmatten und Sportgeräte standen dort in Flammen. Nachdem die Einsatzkräfte das Feuer gelöscht hatten, wurde die Turnhalle entlüftet. Trotzdem ist das Gebäude bis auf Weiteres nicht nutzbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ende vergangener Woche hatte es bereits an zwei Tagen in der Kurt-Tucholsky-Gesamtschule gebrannt. Dort stand jeweils ein Bücherregal in einem Klassenzimmer in Flammen. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik