Civey-Umfrage

Umfrage: Mehrheit will Corona-Regeln Weihnachten beachten

Harter Lockdown bis Ostern?

Der Lockdown in Deutschland soll vorerst bis zum 10. Januar andauern. Modellberechnungen sagen aber jetzt, dass der Lockdown noch viel länger nötig sein könnte.

Beschreibung anzeigen

Berlin.  Die meisten Deutschen wollen sich Weihnachten an die Corona-Maßnahmen halten. Das Vertrauen in die Mitbürger ist allerdings nicht groß.

Eine Mehrheit der Deutschen will die geltenden Corona-Schutzmaßnahmen über Weihnachten beachten: Rund 53 Prozent der Bürgerinnen und Bürger geben an, die Regeln „sehr genau“ einhalten zu wollen, 24 Prozent immerhin „eher genau“. Zu diesen Ergebnissen kommt eine Umfrage des Online-Meinungsforschungsinstituts Civey im Auftrag unserer Redaktion.

Die Bereitschaft, sich an die Schutzmaßnahmen zu halten, steigt mit zunehmendem Alter: In der höchsten Altersgruppe der über 65-Jährigen haben sich rund 88 Prozent der Befragten vorgenommen, die Regeln „sehr genau“ oder „eher genau“ zu befolgen.

Lesen Sie auch:Wie viele Personen dürfen sich zu Weihnachten treffen?

Coronavirus – Die wichtigsten News im Überblick

Am geringsten ist der Zuspruch für die Corona-Regeln bei den Wählern der AfD. Fast 40 Prozent der Befragten, die diese Partei wählen wollen, gaben an, sich „gar nicht genau“ an die Vorschriften halten zu wollen.

Eine große Lücke klafft zwischen den eigenen Vorsätzen und der Erwartung, wie diszipliniert sich die Mitbürger an die Regeln halten. Lediglich drei Prozent der mehr als 5000 Befragten geht davon aus, dass sich die Bevölkerung „sehr genau“ an die Corona-Schutzmaßnahmen hält. Fast 40 Prozent rechnen damit, dass die Mitbürger sie „gar nicht genau“ oder „weniger genau“ beachten. (les)

Corona - Mehr Infos zum Thema

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben