Heirat

Tina Turner feiert buddhistische Hochzeit in der Schweiz

Tina Turner und Erwin Bach haben in der Schweiz standesamtlich bereits geheiratet - am Sonntag folgt eine buddhistische Zeremonie mit 120 Gästen.

Tina Turner und Erwin Bach haben in der Schweiz standesamtlich bereits geheiratet - am Sonntag folgt eine buddhistische Zeremonie mit 120 Gästen.

Foto: dpa

Genf.  Musiklegende Tina Turner feiert mit ihrem deutschen Lebensgefärten Erwin Bach am Sonntag Hochzeit. Die standesamtliche Trauung hatte es bereits gegeben - nun steht eine buddhistische Zeremonie am Schweizer Zürichsee an. Als Gäste sind auch David Bowie, Eros Ramazotti und Oprah Winfrey geladen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die US-Sängerin Tina Turner plant mit ihrem deutschen Lebensgefährten Erwin Bach eine große Hochzeitsfeier. Medienberichten zufolge ist am Sonntag statt einer kirchlichen Trauung eine buddhistische Zeremonie auf dem Anwesen der beiden in Küsnacht an der sogenannten Goldküste am Zürichsee vorgesehen. Turner und Bach, die bereits seit 1995 in der Schweiz leben, haben den Berichten zufolge dazu viele Prominente eingeladen.

Zu den rund 120 Gästen gehören demnach große Namen der Popmusik wie David Bowie, Eros Ramazotti und Sade. Auch die berühmte US-Talkmasterin Oprah Winfrey soll unter den Eingeladenen sein.

Den Berichten zufolge wurden sie gebeten, ganz in Weiß zu erscheinen. Laut der Illustrierten "Bunte" gaben sich die 73-jährige Rockröhre und der 57-jährige Musikmanager Bach bereits vor Wochen auf dem Standesamt heimlich das Ja-Wort.

Turner will nun richtig Deutsch lernen

Tina Turner ist seit April Schweizerin und will jetzt richtig Deutsch lernen. Die mehrfache Grammy-Gewinnerin hat mit Hits wie "Private Dancer", "Simply the Best" und "What's Love Got to Do With it?" Millionen Platten verkauft. (afp)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben