Tierisches

Schlange im Badezimmer schockt Frau aus Hamm

Eine Frau aus Hamm entdeckte eine Schlange in ihrem Badezimmer. (Symbolfoto)

Eine Frau aus Hamm entdeckte eine Schlange in ihrem Badezimmer. (Symbolfoto)

Hamm.  Völlig aufgelöst rief eine Frau aus Hamm in der Nacht bei der Polizei an: Eine Schlange war in ihrem Badezimmer. Noch ist völlig unklar, warum sich das Reptil - eine amerikanische Natter - durch das Badezimmer schlängelte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Eine 70 Zentimeter lange Schlange hat eine Frau aus Hamm um den Schlaf gebracht. Die 66-Jährige rief in der Nacht zu Mittwoch die Polizei, weil sie eine Schlange im Badezimmer entdeckt und daraufhin eingesperrt hat, wie die Polizei mitteilte. Die Suche nach dem Tier blieb zunächst erfolglos.

Eine Stunde später alarmierte die Frau erneut die Ordnungshüter, weil sich das Tier mittlerweile im Schlafzimmer aufhielt. Diesmal wurden die Beamten fündig, fingen die Schlange und brachten sie in den Tierpark Hamm.

Bei dem Tier handelt es sich den Angaben zufolge eine ungiftige amerikanische Kornnatter. Woher das Tier stammt und wie es in die Wohnung gelang, blieb jedoch unklar. (dapd)

[kein Linktext vorhanden]

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben