Nervenkrankheit

Rockmusiker Ozzy Osbourne ist an Parkinson erkrankt

Ozzy Osbourne musste seine Europatournee wegen Unfällen und Krankheit bereits zwei Mal absagen (Archivfoto).

Ozzy Osbourne musste seine Europatournee wegen Unfällen und Krankheit bereits zwei Mal absagen (Archivfoto).

Foto: Persona Stars / imago images/ZUMA Press

Berlin.  Der frühere Black-Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne leidet an der Nervenkrankheit Parkinson. Seine Abschiedstournee will er aber nachholen.

Der britische Rockmusiker Ozzy Osbourne ist an Parkinson erkrankt. Er leide an einer Form der Nervenkrankheit, gab Osbourne zusammen mit seiner Familie in der US-Fernsehsendung „Good Morning America“ bekannt. Die Diagnose sei bereits im vergangenen Februar gestellt worden. „Ich kann nicht mehr damit herumlaufen, weil mir die Ausreden ausgehen“, so Osbourne.

„Es war unheimlich herausfordernd für uns alle“, sagte der 71-Jährige. Er habe seine letzte Show an Silvester 2018 in Los Angeles gespielt. „Dann bin ich schwer gestürzt.“ Nach einer Halswirbel-Operation habe er dann im Februar die Diagnose Parkinson erhalten.

Ozzy Osbourne an Parkinson erkrankt: Rocker will Tournee nachholen

„Es gibt so viele verschiedene Arten von Parkinson. Es ist bei Weitem kein Todesurteil, aber es wirkt sich auf bestimmte Nerven in deinem Körper aus“, sagte seine Frau Sharon Osbourne im Interview. „Du hast einen guten Tag, dann noch einen guten Tag – und dann einen wirklich miesen Tag.“

Ozzy Osbourne will aber nicht aufgeben, wie er sagt. Am 21. Februar veröffentlicht er sein neues Album „Ordinary Man“. Zudem will er laut eigener Aussage seine Abschiedstournee, die er bereits zwei Mal absagen musste, nachholen. Für Ende 2020 sind unter anderem Konzerte in Berlin, Dortmund und Hamburg geplant.

TV-Moderator Frank Elstner ist an Parkinson erkrankt
TV-Moderator Frank Elstner ist an Parkinson erkrankt

Parkinson – mehr zum Thema:

Osbourne ist längst nicht der einzige Prominente mit der Krankheit. Im April 2019 bewegte viele Menschen die Nachricht, dass TV-Moderator Frank Elstner an Parkinson erkrankt ist. Der „Wetten, dass ..?“-Erfinder geht offen damit um. So erzählte Elstner etwa im Interview bei „Lanz“, wie er gegen Parkinson kämpft.

Die Nervenkrankheit gilt zwar als unheilbar, doch neue Methoden können zumindest Linderung bringen. Diese neuen Parkinson-Therapien werden gerade getestet.

(mbr)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben