Trennung

Lena Meyer-Landrut trennt sich nach acht Jahren von Freund

Lena Meyer-Landrut.

Lena Meyer-Landrut.

Foto: Rolf Vennenbernd / dpa

Berlin  Sängerin Lena Meyer-Landrut und Max von Helldorff sind kein Paar mehr. Nach acht Jahren Beziehung gehen die beiden getrennte Wege.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Acht Jahre waren Lena Meyer-Landrut und Max von Helldorff ein Paar, doch nun ist Schluss. Wie die Sängerin am Montagabend auf Instagram bestätigte, haben sich die beiden getrennt. Sie fordert, dass ihre Privatsphäre respektiert wird. Ihre Fans trösten die Sängerin.

„Ich bin für die letzten 8 Jahre unglaublich dankbar und freue mich all das mit in eine neue Zukunft nehmen zu können“, schrieb Meyer-Landrut. Dazu postete sie ein Foto, das den Horizont über einem Meer zeigt. „Alles in Liebe“, schreibt sie dazu.

Lena Meyer-Landrut zeigte Freund auf Instagram

Die Sängerin war mit Informationen über Privates stets vorsichtig umgegangen. Erst in den letzten Monaten gewährte sie ihren Fans mehr Einblick. Im August dieses Jahres war ihr Freund erstmals komplett auf einem Instagram-Foto sichtbar.

In den Kommentaren versuchen ihre Fans, Lena zu trösten. Sie äußern ihr Verständnis für die Entscheidung. Eine Auswahl der Kommentare:

  • „Eine Türe schliest sich und eine andere öffnet sich.“
  • „Alles Liebe für dich, Lena.“
  • „Ihr wart ein Traumpaar, von aussen gesehen.“

Meyer-Landrut hat es jedoch nie übertrieben und allzu private Daten oder Fotos preisgegeben. Und so belässt sie es auch jetzt. In dem Beitrag zur Trennung bittet die Sängerin darum, ihre Privatsphäre zu wahren – vor allem aber die ihres ehemaligen Partners.

Im Mai schickte sie ihm zudem noch eine öffentliche Liebeserklärung. „Grinsebacke, ich hatte den wundervollsten Geburtstag im Paradies. Ich danke dir so sehr, Max von Helldorff. Für diesen Tag, für die letzten Jahre und für unsere noch kommenden Leben zusammen.“

(cho)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (10) Kommentar schreiben