Unwetter

Heftige Regenfälle in NRW

Heftige Unwetter zogen über das Ruhrgebiet. Straßen wurden überflutet, Keller liefen voll. Alleine in Dortmund fielen in einer Stunde rund 45 Liter Wasser pro Quadratmeter, an der TU ist eine Decke eingebrochen. Zudem lösten Blitze eine Hand voll Brandmeldeanlagen aus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Facebook
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben