Historie

Google ehrt Fußball-Pionier Ebenezer Cobb Morley mit Doodle

Dieses Google Doodle zeigt Ebenezer Cobb Morley.

Dieses Google Doodle zeigt Ebenezer Cobb Morley.

Foto: Google

Berlin  Ebenezer Cobb Morley hat mit Fußball nicht so viel verdient wie Ronaldo, aber sein Einfluss auf das Spiel war größer. Google ehrt ihn.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ohne Ebenezer Cobb Morley würden Fußballer heute wohl öfters den Ball in die Hand nehmen oder deutlich mehr (erlaubte) Fouls begehen. Morley gilt nämlich als einer der Väter des Fußballspiels und wird von Google an seinem 187. Geburtstag mit einem Doodle geehrt.

Das Google Doodle zeigt Ebenezer Cobb Morleys Einfluss auf das Fußballspiel: Auf der linken Seite des Bildes herrscht Chaos und wildes Gebolze, auf der rechten elegante Ballstafetten und ein glücklich blickender Morley im Comic-Stil.

Tatsächlich hat Morley dazu beigetragen, dass das Fußballspiel sich so entwickelt hat, wie es heute Milliarden von Menschen lieben. Der 1831 geborene Morley hat am 23. Oktober 1863 ein Treffen arrangiert, bei dem der englische Fußballverband FA (Football Association) gegründet und elementare Regeln des Spiels festgehalten wurden.

Ebenezer Cobb Morley von der FA als Pionier geehrt

Zu Jubiläen – wie zuletzt zum 150 jährigen Bestehen der FA – wird auch an Cobb Morley gedacht. 2013 hatten der Verein Hull City und englische Nationalspieler den Fußballpionier mehrfach gewürdigt. Englische Nationalspieler hatten in einem YouTube-Video zur Suche nach Nachfahren von Fußballpionieren aufgerufen, um die Geschichte des Verbandes und seines Gründer aufzuarbeiten.

YouTube: FA-Spieler würdigen Ebenezer Cobb Morley

Die FA führt Morley und seine Mitstreiter heute als Gründungsväter des Fußballs. Das ist die Gruppe, die dem Fußball eine neue Form gab:

• Ebenezer Cobb Morley (1831-1924)

• Arthur Pember (1835-1886)

• Charles William Alcock (1842-1907)

• Francis Maule Campbell (1843-1920)

• John Forster Alcock (1841-1910)

• Herbert Thomas Steward (1839-1915)

• George Twizell Wawn (1840-1914)

• James Turner (1839-1922)

Eckstöße, Einwürfe und Freistöße nach Fouls hatten sich in einigen Regionen Englands zwar schon zu dieser Zeit etabliert, doch mit der Gründung der FA wurden die Regeln flächendeckend festgelegt.

Die Gründung des Verbandes bedeutete auch eine Abgrenzung von anderen Arten des Fußballs . Wer in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts von Fußball sprach, hätte auch Varianten des heutigen Rugby-Spiels meinen können. Eine Abgrenzung gab es in den frühen Tagen des Sports noch nicht. Und so ist es auch der Verdienst von Ebenezer Cobb Morley, dass Toni Kroos , Cristiano Ronaldo und Lionel Messi kein Leder-Ei, sondern einen runden Ball am Fuß führen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben