Arbeitsrecht

Gibt es in Deutschland auch am Arbeitsplatz hitzefrei?

Panorama Video

Beschreibung anzeigen

Berlin  In Deutschland kann es in diesen Tagen bis zu 40 Grad heiß werden – nicht gerade ideal zum Arbeiten. Wann muss der Chef reagieren?

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die schlechte Nachricht vorweg: Es gibt kein „Hitzefrei-Gesetz“, das Arbeitnehmern Abkühlung in der aktuellen Hitzeperiode verschaffen könnte. Immerhin: Ab einer bestimmten Raumtemperatur muss der Chef reagieren und Maßnahmen ergreifen.

Gesetzlich festgeschrieben ist: Die Lufttemperatur in Arbeitsräumen „soll +26 °C nicht überschreiten“. Bei mehr als 30 Grad im Büro muss der Arbeitgeber Maßnahmen ergreifen, um Gesundheitsgefahren vorzubeugen. Lockerung von Kleidungsvorschriften, Gleitzeitregelungen oder die Bereitstellung von Trinkwasser können darunter fallen – oder eine Nummer größer: das Installieren von Sonnenschutz-Systemen.

Hitzefrei im Büro? Schwangere können freigestellt werden

Sogenannte schutzbedürftige Beschäftigte können im Einzelfall auch von der Arbeit freigestellt werden. Das gilt etwa für Jugendliche, Ältere, Schwangere oder gesundheitlich vorbelastete Personen.

Eine absolute Höchstgrenze wird in den „Technischen Regeln für Arbeitsstätten“ nicht genannt. Es heißt zwar, dass Arbeitsräume, in denen es heißer als 35 Grad ist, „nicht geeignet“ sind – allerdings mit der Einschränkung, dass das nur für den Fall gilt, dass keine Maßnahmen zur Kühlung ergriffen werden.

Hitzerekord am Horizont

Hitze im Büro: Immer erst den Chef ansprechen

Dementsprechend ist es auch während der aktuellen Hitzewelle ohne Absprache mit dem Chef nicht zulässig, einfach den PC runterzufahren und nach Hause zu gehen – egal, wie heiß oder unerträglich der Arbeitsplatz empfunden wird. Wer das trotzdem tut, nimmt eine Abmahnung oder sogar eine Kündigung in Kauf.

Experten raten, zunächst den Chef auf die Unzumutbarkeit der Arbeitsbedingungen anzusprechen und ihm die Möglichkeit zu geben, für Abhilfe zu sorgen.

Wie Sie auch außerhalb des Büros mit der Sahara-Hitze fertig werden? Hier geben wir Tipps für das Extrem-Wetter. Und auch das könnte helfen: Hitze: So einfach baut man sich eine Klimaanlage.

(ba/dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben