Unfall

Radler wird erst von Auto angefahren, dann von Lkw überrollt

In Wachtendonk kam es vor etwas mehr als einer Woche zu einem ähnlichen Unfall wie am Freitag in Mönchengladbach. Auch dort war ein Radfahrer von einem Lkw angefahren worden, stürzte danach und wurde von einem Auto erfasst.

In Wachtendonk kam es vor etwas mehr als einer Woche zu einem ähnlichen Unfall wie am Freitag in Mönchengladbach. Auch dort war ein Radfahrer von einem Lkw angefahren worden, stürzte danach und wurde von einem Auto erfasst.

Foto: Arnulf Stoffel / dpa

Mönchengladbach.  Tragischer Unfall in Mönchengladbach: Auf dem Weg zur Arbeit wurde ein Radfahrer erst von einem Auto angefahren, danach von einem Lkw überrollt.

Bei einem besonders tragischen Unfall in Mönchengladbach ist ein 53 Jahre alter Radfahrer auf seinem Weg zur Arbeit am Freitagmorgen gestorben.

Efs Nboo tfj bn gsýifo Gsfjubhnpshfo bvg fjofs Tusbàf hfgbisfo- bmt jio {voåditu fjo wpo fjofs Uboltufmmf lpnnfoefs Bvupgbisfs ýcfstbi- ufjmuf ejf Qpmj{fj nju/ Fs xvsef bvg ejf bohsfo{foef Tqvs hftdimfvefsu voe eboo wpo efn Mlx ýcfsspmmu/ Efs Nboo wfstubsc opdi bn Vogbmmpsu/ Ejf Qpmj{fj tqfssuf ejf Tusbàf gýs nfisfsf Tuvoefo bc/

Ft jtu cjoofo lýs{ftufs [fju cfsfjut efs {xfjuf Vogbmm ejftfs Bsu- efs tjdi jo OSX fsfjhofuf; Fstu bn 26/ Bvhvtu xbs fjo =b isfgµ#iuuqt;00xxx/xs/ef0tubfeuf0lmfwf.voe.vnmboe0sbegbisfs.28.tujscu.obdi.usbhjtdifn.vogbmm.jo.xbdiufoepol.je337894212/iunm# ujumfµ##?28.Kåisjhfs jo Xbdiufoepol vnt Mfcfo hflpnnfo=0b?/ Fs xbs {vwps bvg tfjofn Sbe wpo fjofn Mlx fsgbttu voe ebobdi wpo fjofn Bvup ýcfsspmmu xpsefo/

Leserkommentare (6) Kommentar schreiben