Polizei

Exhibitionist onaniert vor Mädchen (17) in Bushaltestelle

In einer Bushaltestelle soll der Unbekannte im Beisein einer 17-Jährigen onaniert haben (Symbolbild).

In einer Bushaltestelle soll der Unbekannte im Beisein einer 17-Jährigen onaniert haben (Symbolbild).

Foto: imago/ Sven Lambert

Castrop-Rauxel.  Der Exhibitionist entblößte sein Geschlechtsteil und onanierte in einer Bushaltestelle. Vor ihm stand ein 17-jähriges Mädchen aus Castrop-Rauxel.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In einer Bushaltestelle an der Siemensstraße/Wartburgstraße in Castrop-Rauxel fühlte sich die 17-Jährige belästigt, als ein Mann, der hinter ihr stand, sein Geschlechtsteil aus der Hose holte und sich selbst befriedigte.

Nun sucht die Polizei nach dem mutmaßlichen Exhibitionisten. Er wird von der jungen Frau wie folgt beschrieben: etwa 25 bis 30 Jahre alt, zirka 1,75 bis 1,80 Meter groß, normale Statur und dunkle Haare.

Polizei sucht Zeugen

Der Unbekannte trug angeblich ein schwarzes T-Shirt und olivgrüne Shorts. Er hatte einen schwarzen Rucksack bei sich. Zeugen, die Angaben zum dem Vorfall und dem verdächtigen Mann machen können, werden gebeten sich mit dem Fachkommissariat der Polizei in Verbindung zu setzen. Rufnummer: 0800 2361 111.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben