Ermittlungen

Angriff auf Frau (30) in Dortmund - Polizei sucht Zeugen

Die Polizei in Dortmund sucht zwei unbekannte Männer, die eine 30-jährige Frau angegriffen haben sollen.

Die Polizei in Dortmund sucht zwei unbekannte Männer, die eine 30-jährige Frau angegriffen haben sollen.

Foto: WAZ

Dortmund.  Unbekannte Männer sollen am Samstag (24. November) einen Angriff auf eine 30-jährige Frau im Bereich der Kampstraße verübt haben. Die Polizei sucht Zeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die 30-Jährige erzählte zunächst nur einer Freundin von dem mutmaßlichen Übergriff durch zwei Männer am Samstag, 24. November. Ihre Freundin alarmierte sofort die Polizei. Beamten der Dortmunder Wache schilderte das Opfer am Montag nochmal konkret den angeblichen Tatverlauf.

Ein Unbekannter fragte die Frau nach Feuer

Demnach soll die Frau gegen 21 Uhr vom Westenhellweg kommend in Richtung Hauptbahnhof unterwegs gewesen sein. Im Bereich der Kampstraße/Friedhof (kurz nach den Treppenstufen neben der Reinoldikirche) habe sie ein unbekannter Mann nach Feuer für eine Zigarette gefragt.

Plötzlich sei ein zweiter Typ aufgetaucht, der die 30-Jährige von hinten an den Armen griff, bis sie am Boden lag. Weil die Frau laut um Hilfe gerufen habe und sich mit Tritten und Schlägen gewehrt haben will, seien die Angreifer vermutlich geflüchtet.

Die Verdächtigen sprachen gebrochenes Deutsch

Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, die Hinweise zu den Tatverdächtigen geben können. Nach Angaben des Opfers sind beide Männer größer als 1,74 Meter, beide hätten gebrochenes Deutsch gesprochen, vermutlich mit osteuropäischem Akzent.

Hinweise zu den mutmaßlichen Tätern nimmt die Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Rufnummer 0231-132 7441 entgegen. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben