Heimwerker

Wände ziehen ganz nach Wunsch

Raumteiler und zusätzliche Zimmer entstehen im Trockenbau rasch und unkompliziert.

Raumteiler und zusätzliche Zimmer entstehen im Trockenbau rasch und unkompliziert.

Foto: Getty

Essen.  Heimwerker können im Trockenbau einfach den Grundriss verändern.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Dem einen fehlt ein Heimbüro zum konzentrierten Arbeiten, andere wünschen sich einen begehbaren Kleiderschrank, um endlich die Garderobe übersichtlich aufbewahren zu können: Nicht immer passt der Grundriss des Zuhauses zu den persönlichen Vorstellungen. Doch mit etwas Kreativität und Raffinesse lässt sich viel mehr aus den vier Wänden machen. Nachträglich eine elegante Schiebetür einsetzen, für einen verbesserten Schallschutz sorgen oder Nischen effizienter nutzen: Heimwerker können diese und viele weitere Pläne im Trockenbauverfahren schnell, ohne allzu viel Lärm oder Schmutz realisieren.

Mit den Vorteilen der Trockenbauelemente beim Einsetzen von Trennwänden sind Heimwerker meist gut vertraut. Weniger bekannt ist hingegen, wie vielseitig diese Baumethode tatsächlich ist. Viele Ideen, die sich sonst gar nicht oder nur mit hohem Aufwand verwirklichen lassen, werden mit den vielseitigen Platten möglich.

Schallschutz-Eigenschaften

Im Baumarkt findet man mittlerweile spezielle Produkte für verschiedenste Anwendungsbereiche. Wer beispielsweise störende Geräusche von nebenan reduzieren will, kann zu Varianten mit Schallschutz-Eigenschaften greifen. Trockenbauelemente, die dank ihrer Imprägnierung selbst für Feuchträume geeignet sind, lassen sich im Badezimmer für individuelle Verschönerungen nutzen. So schafft der Heimwerker zusätzliche Ablagen oder gestaltet die private Wellness-Oase mit Abtrennungen und gemütlichen Nischen ganz nach eigenem Wunsch.

In jedem Fall ist es sinnvoll, sich gründlich zu informieren und das Trockenbausystem passend zu den eigenen Ideen auszuwählen. Bei Umbauten in Wohn- und Schlafräumen bietet es sich an, Elemente mit gutem Schallschutz zu verwenden. Die passenden Befestigungsmaterialien, zum Beispiel um den Flachbildschirm sicher zu fixieren, gibt es gleich dazu.

Besondere Bedeutung des Brandschutzes

Im Obergeschoss wiederum ist der Brandschutz von besonderer Bedeutung, daher sollte der Heimwerker hier zu Feuerschutzplatten greifen. Für das Bad sind Feuchtraumplatten mit imprägniertem Kern ein Muss. Einfach, sauber und schnell sind alle Varianten zu verarbeiten. Und zusätzlich bietet der Trockenbau noch einen wesentlichen Vorteil: Durch den kompakten Wandaufbau geht selbst bei größeren Veränderungen viel weniger wertvolle Wohnfläche verloren als bei einer konventionellen Bauweise. Das bedeutet deutlich mehr Wohnkomfort und Flexibilität ohne Raumverluste. deim

>>> Gut zu wissen

Trockenbau heißt nicht einfach nur, eine Wand hinzustellen. Vielmehr ist es eine Alternative zu herkömmlichen Bauweisen wie etwa Maurerarbeiten. Oftmals ist es sowohl günstiger als auch schneller im Vergleich zu traditionellen Methoden, da keine mehrtägige Trockenzeit anfällt. Der Nachteil: Trockenbau nicht für tragende Konstruktionen im Haus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben