Wohnung

Herzlich willkommen!

Essen.   Sie träumen von einem Flur, der so einladend aussieht wie der Rest Ihres Zuhauses? Wir haben Ideen für die überzeugende Gestaltung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Trend: Sitzplatz im Entree

Nicht nur am Esstisch, auch in der Diele machen sich Sitzbänke jetzt verdient. Auf ihnen kann man sich ganz bequem die Schuhe an- und ausziehen. Gleichzeitig wertet ein Sitzmö- bel den Raum optisch auf. Bänke gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, sei es aus Holz, mit einem Polster oder als Truhe mit Extra-Stauraum. Bei kleinerem Platzangebot bietet sich ein formschöner Sessel, Stuhl oder Hocker an

Wandhaken ersetzen die Garderobe

Verzichten Sie in einem schmalen Flur besser auf eineausladende Garderobe. Wandhaken oder –knöpfeleisten Ihnen bessere Dienste, denn sie sparen Platz, lassen sich genau dort anbringen, wo Sie sie brauchen, und können jederzeit nach Bedarf ergänzt werden.

Helle Farben schaffen Weite

Die meisten Flure sind schmal geschnitten und haben keine Fenster, was sie oft düster wirken lässt. Ganz klassisch kann man sich hier mit hellen Wandfarben behelfen: Weißtöne und Pastellfarben lassen den Raum freundlich und großzügiger erscheinen. Wer nicht auf kräftige Farben verzichten möchte, kann die Stirnseiten damit betonen. Alternativ lassen sich auch einzelne Wandbereiche oder die Türen eines Einbauschrankes farbig gestalten.

Dem Chaos keine Chance

Fast jede Diele neigt zum Durcheinander. Weil wir, wenn wir nach Hause kommen, Jacken, Taschen oder Schuhe einfach irgendwo ablegen. Warum irgendwo? Weil es oft an praktischen Unterbringungsmöglichkeiten mangelt. Wirklich einladend sieht die Unordnung nicht aus. Abhilfe schaffen Dielenmöbel mit Stauraum: Also mit Türen, Klappen oder Schubladen,hinter die sich Dinge einfach und schnell verstecken lassen. Praxistaugliche Dielenmöbel verfügen auch über Ablageflächen für Schlüssel, Post oder Smartphone.

Mit Licht akzentuieren

Nur die wenigsten Flure haben Fenster und so fehlt es in diesem Raum oft an Licht.Doch lässt sich der Makel in eine Tugend verwandeln, denn mit der richtigen Beleuchtung lassen sich tolle Akzente setzen. So lässt eine Kombination aus Deckenflutern und Wandleuchten einen Raum höher und breiter erscheinen, bei schmalen Fluren mit sehr hohen Decken wirkt eine Reihe Hängeleuchten oder indirektes Licht ausgleichend. Besonders komfortabel sind smarte Licht Lösungen mit Bewegungsmelder, die das Licht beim Betretendes Raumes automatisch einschalten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben