Schlager

Die Partyreihe „Olé“ kommt nach Gelsenkirchen

Die Schlagersängerin Mia Julia ist auch in Gelsenkirchen mit dabei.

Die Schlagersängerin Mia Julia ist auch in Gelsenkirchen mit dabei.

Foto: Olaf Ziegler

Am 12. Oktober verwandelt sich die Veltins-Arena in den Ballermann. Die Schlagersause auf Schalke dürfte laut werden. Dafür sorgt u.a. Mia Julia

Viele Menschen (und Zugvögel) zieht es bei sinkenden Temperaturen in den Süden. Bei einigen schrägen Vögeln aus dem Schlagerzirkus scheint das genau umgekehrt zu laufen. Mickie Krause, Jürgen Drews und viele andere tauschen das mallorquinische Klima gegen den Herbst in Gelsenkirchen. Die Veltins-Arena soll im Oktober ja bekanntlich auch herrlich sein. Frieren dürften die Fans der Schlagersternchen bei „Olé auf Schalke“ am 12. Oktober dennoch nicht. Um dem Publikum einzuheizen, wird ein wahres Hitfeuerwerk abgebrannt. Los geht es um 13 Uhr – am Ballermann wird zu dieser Zeit wohl noch der Rausch der letzten Nacht am Strand ausgeschlafen. In der Arena werden Fans und Künstler allerdings hellwach die Schlagersause einläuten.

Eine „Geile Zeit“ wünscht sich mit verzerrter Stimme und Electro-Beat unterlegt auch Sängerin Mia Julia. Seit dem Karrierestart 2012 ist die 32-Jährige vom Ballermann nicht mehr wegzudenken – sie nennt den „Bierkönig“ sogar ihr „Wohnzimmer“. In knappen Outfits tanzt die quirlige Sängerin stets gut gelaunt über die Bühne. Im Repertoire von Deutschlands selbst ernannter Partykönigin enthalten sind Hits wie „Scheiss auf Schickimicki“, „Endlich wieder Malle“ oder „Ein goldener Stern“.

Ohrwürmer sind garantiert

Die Sterne holt Mia Julia nicht allein, sondern gemeinsam mit Schlager-Kollege Lorenz Büffel vom Himmel. Für die einstigen Duett-Partner gibt es auf Schalke ein Wiedersehen, denn Büffel kommt ebenfalls in die Arena. Der Name ist beim Österreicher Programm – nicht selten steht er mit flauschiger Büffelmütze auf der Bühne. Auf seine gehörnte Kappe gehen Ohrwürmer wie „Johnny Däpp“, „Beate, die Harte“ und „Wir lieben den Ballermann“.

Diesem Motto dürfte sich auch Schlager-Urgestein Jürgen Drews (Foto klein) anschließen – immerhin ist er einst von Thomas Gottschalk höchstpersönlich zum „König von Mallorca“ gekrönt worden. Der ehemalige Medizinstudent aus dem brandenburgischen Nauen verarztet seit fast 20 Jahren die Fans in El Arenal. Songs wie „Ein Bett im Kornfeld“, „Ich bau Dir ein Schloss“ und „Irgendwann, Irgendwo, Irgendwie“ sind wahre Stimmungsaufheller.

Für gute Stimmung wird neben vielen weiteren Stars außerdem Mickie Krause sorgen. Die wandelnde Perücke bringt ein ganzes Arsenal an Schlagern zum Mitfeiern in den Pott. Mit dabei: „Zehn nackte Frisösen“, „Geh mal Bier hol’n“ und „Reiß die Hütte ab“. Hoffentlich nehmen die Fans das nicht zu wörtlich, sonst muss sich der FC Schalke nach der Schlagerparty um eine neue Bleibe kümmern.

Wer noch ein bisschen Ballermannluft mitten im Ruhrgebiet schnuppern möchte, muss sich beeilen. Die Karten für das Schlager-Event sind knapp.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben