Festival

Tomorrowland 2021: Festival hat das "Go" für 75.000 Besucher

Lesedauer: 3 Minuten

Boom.   Im Spätsommer darf das Festival Tomorrowland täglich 75.000 Gäste in dem Musik-Märchenland empfangen. Die Regeln auf dem Gelände sind noch offen.

So richtig glauben konnten viele Fans des Festivals Tomorrowland die Nachricht beim ersten Hören nicht. Vor wenigen Wochen noch durfte man sich lediglich mit einer Person aus einem anderen Hausstand treffen und jetzt können sie noch 2021 ein riesiges Festival besuchen? Doch die belgische Regierung hat den Veranstaltern des weltweit bekannten Elektro-Event grünes Licht gegeben.

Tomorrowland darf am letzten August- und am ersten September-Wochenende stattfinden - mit täglich 75.000 Besuchern. Das bestätigte jetzt die Festival-Sprecherin Debby Wilmsen. In den nächsten Wochen werden die genauen Rahmenbedingungen für den Zutritt auf das Gelände des Freizeitpaarks de Schorre in der Gemeinde Boom zwischen den Behörden und den Organisatoren abgestimmt.

Regeln auf dem Tomorrowland-Gelände stehen noch nicht fest

Da die Tickets für das Festival bereits vor der Corona-Pandemie restlos ausverkauft waren, müssen jetzt die Besitzer bangen: Gute Karten dürften diejenigen haben, die bis dahin durchgeimpft sind oder bereits eine Corona-Infektion überstanden haben. Da wird es auf das Impftempo des jeweiligen Heimatlandes ankommen - denn die Besucher des musikalischen Märchenlandes stammen regelmäßig von allen fünf Kontinenten.

Zu den Regeln auf dem Tomorrowland-Gelände ist bislang auch nichts bekannt. Die Organisatoren des größten deutschen Elektro-Festivals Parookaville hatten etwa betont, dass für sie ein Groß-Event mit Maske und Abstand ausgeschlossen sei. Sie mussten auch wegen mangelnder Planungssicherheit das Festival am Airport Weeze im zweiten Jahr in Folge absagen.

Line up von Tomorrowland besteht aus vielen DJ-Stars

Im Tomorrowland erwarten die Besucher eine märchenhafte Landschaft mit mehr als 15 spektakulären Bühnen. Das Showkonzept-Festival setzt auf einen Mix aus Musik, Natur und einem friedlichen feiernden Publikum. Dazu gesellt sich jedes Jahr die Creme de la Creme der DJ-Szene wie David Guetta, Armin van Buuren, Martin Garrix sowie Dimitri Vegas & Like Mike. Auch die deutschen Superstars Robin Schulz, Felix Jaehn, Alle Farben, Claptone und Solomun sind Stammgäste in Belgien. Das Line up von Tomorrowland 2021 wurde noch nicht bekannt gegeben.

Wer bei der zweiten Digital-Ausgabe "Tomorrowland Around the World" am 16. und 17. Juli dabei ist, steht allerdings schon fest: Dabei sind unter anderem:

  • Armin van Buuren
  • Afrojack
  • Lost Frequencies
  • Charlotte de Witte
  • Amelie Lens
  • Robin Schulz
  • Claptone
  • Topic

Tickets für das Digital-Festival kosten ab 20 Euro. Weitere Informationen stehen auf der Tomorrowland-Homepage. Weitere Infos zu Alles zu "Tomorrowland Around The World", der ausgefeilten 3D-Technik auf der virtuellen Party-Insel Papilionem und Berichte von der Premiere gibt es hier:

+++ Tomorrowland 2020: 3D-Optik beeindruckt bei Digital-Festival +++

+++ Tomorrowland 2020: So real wirkt das Digital-Festival +++

+++ Tomorrowland 2020 setzt neue Maßstäbe in Festival-Innovation +++

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Tomorrowland

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben