Festival

Parookaville legt bei Line up 2018 nach und sorgt für ein Problem

Sven Väth (Foto) und Solomun werden bei Parookaville 2018 für feinsten Techno-Sound sorgen.

Sven Väth (Foto) und Solomun werden bei Parookaville 2018 für feinsten Techno-Sound sorgen.

Weeze.  Für das Line up des Weezer Festival Parookaville 2018 stehen weitere DJs fest. Auf die rund 80.000 Bürger warten harte Entscheidungen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fünf Phasen gab es schon in der "Line up"-Verkündung für Parookaville 2018 - und noch immer ist kein Ende in Sicht. Aktuell sind knapp 50 Prozent der 200 DJs, die vom 20. bis 22. Juli in der fiktiven Festival-Stadt auftreten werden, bekannt. Nach den Hardstyle-Acts mit Superstars wie Headhunterz und Brennan Heart folgte jetzt die Riege der Techno- und Tech-House-Protagonisten. Mit Sven Väth, Adam Beyer und vor allem Solomun, der erstmals ein Visa für Parookaville erhält, versammelt sich an zwei Tagen die Creme de la Creme auf der Bühne der Cloud Factory.

Spätestens jetzt dürfte - auch ohne Timetable - bereits einigen Bürgern von Parookaville klar werden: Wer nicht auf ein elektronisches Musik-Genre festgelegt ist, muss harte Entscheidungen treffen.

Parookaville 2018 setzt auf hochwertiges Multi-Genre im Line up

Ein Blick auf den Freitag: Dort stehen mit Martin Garrix und David Guetta zwei internationale Superstars auf der Mainstage, die sich wohl nur wenige Besucher entgehen lassen wollen. Parallel hat Felix Jaehn eine illustre House-Riege auf Bill's Factory versammelt: Kungs, Lost Frequencies, Mike Williams, Moguai, Jonas Blue und Sigala werden feinsten Melodic House spielen. Da sind Überschneidungen vorprogrammiert.

Jetzt wirbt noch die Cloud Factory mit feinstem Techno-Sound des Hamburger Solomun sowie Hosh, Dixon und Butch um die Gunst der Parookaville-Bürger. Es ist erklärtes Ziel der Parookaville-Veranstalter um Bernd Dicks mit einem hochwertigen Multi-Genre den Zustrom der Bürger auf verschiedene Bühnen zu verteilen.

Das dürfte schon jetzt am Festival-Freitag gelingen - dabei sei noch erwähnt, dass am gleichen Tag im East Shelter mit Chocolate Puma langjährige Elektro-House-Experten und dem Senkrechtstarter Zonderling weitere spannende Acts angekündigt sind. Das Hardstyle-Publikum wird im Center Shelter verweilen, das Da Tweekaz und Co. in Beschlag nehmen.

Umjubeltes Ultra-Comeback der Swedish House Mafia

Am Festival-Samstag konkurrieren derzeit nun die Künstler Tchami x Malaa, Krewella und Jauz mit der Cocoon-Stage von Sven Väth, Adam Beyer und Sam Paganini sowie dem Line up auf der Mainstage um Steve Aoki, Martin Solveig W&W und Axwell /\ Ingrosso.

Die beiden Schweden feierten gerade beim Ultra Music Festival in Miami mit Steve Angello als Swedish House Mafia ein grandioses Comeback. Noch ist allerdings völlig unklar, ob es sich um eine einmalige Wiedervereinigung handelt oder ob das EDM-Trio sogar eine Tour plant. Parookaville steht jedenfalls nicht auf dem aktuellen Tour-Plan von Steve Angello.

Es gibt noch Tickets für Parookaville 2018

Das bislang bekannte Line up für den Festival-Sonntag in Weeze gestaltet sich noch überschaubar. Neben einem äußerst starken Mainstage-Programm mit Armin van Buuren, Hardwell, Nicky Romero, Showtek, Don Diablo, Neelix und Yellow Claw stehen für die Live-Bühne bisher nur Alle Farben und Sam Feldt fest. Diese haben allerdings schon bewiesen, dass sie auf Festivals für außergewöhnliche Live-Erlebnisse sorgen können. Die Blacklist besetzt die Cloud Factory mit Stars wie Kyzo, Alison Wonderland und Headhunterz. Und im Desert Valley ist wiederum feinsten Techno-Sound von Klaudia Gawlas, Felix Kröcher und Pappenheimer zu hören.

Für Parookaville 2018 gibt es noch einige Tickets: Für den Sonntag sind noch Tages-Visa zum Preis von 89 Euro erhältlich. Zudem sind noch Full-Weekend-Tickets für den Campingplatz B (265 Euro plus zehn Euro Müllpfand) erhältlich. Weitere Infos gibt es auf der Parookaville-Homepage.