Stadt-Festival

Essen Original 2019: Alle Infos zu Künstlern und Line-Up

Bei "Essen Original" gibt es vom 6. bis 9. September hochkarätige Unterhaltung auf drei Bühnen.

Bei "Essen Original" gibt es vom 6. bis 9. September hochkarätige Unterhaltung auf drei Bühnen.

Foto: Stefan Arend / FUNKE Foto Services

Essen.  Einst war Essen Original ein reines Musikfestival. 2019 wird das Festival familienfreundlich erweitert. Unter anderem mit einer Kulturmeile.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die traditionelle Umsonst-und-draußen-Sause steigt in diesem Jahr zum 24. Mal in der Essener Innenstadt. Was als reines Musikfestival begann, wird vom 6. bis zum 8. September um einige Erlebnismeilen bereichert und mausert sich dadurch zu einem Bürger- und Stadtfest für die ganze Familie. Zudem öffnen sich am Sonntag, zwischen 13 und 18 Uhr, die Türen der etwa 1000 Geschäfte in der Innenstadt.

Drei Bühnen verwandeln die Essener Innenstadt in eine riesige Open-Air-Arena: Sie liegen auf dem Kennedyplatz, dem Willy-Brandt-Platz und dem Kopstadtplatz. Wer aber nun fürchtet, dass der einzigartige Charakter von Essen Orignal verloren geht, kann aufatmen: Der Fokus liegt, trotz neuer Angebote, nach wie vor auf dem abwechslungsreichen Musikangebot. National und international renommierte Musiker und Bands sowie Künstler aus der Region bedienen beim Essen Original die diversen Geschmäcker.

Essen Original 2019 - Alle Künstler nach Bühnen sortiert

Folgende Künstler sind für die Hauptbühne auf dem Kennedyplatz angekündigt:

Außerdem gibt es einen interreligiösen Friedensgruß (8.9., 13 Uhr) sowie Moderationen von Marc Hoff, Angela Hecker, Timm Schröder und Bastian Bender.

Auf der Bühne am Willy-Brandt-Platz sind folgende Künstler zu sehen:

Last but not least: Die Junge Bühne auf dem Kopstadtplatz:

Das vollständige Programm von Essen Original gibt es HIER.

Erlebnismeilen runden das Festival ab

Dieses Jahr neu bei Essen Original sind die fünf Erlebnis-Meilen: Stadtmeile, Kulturmeile, Sportmeile, Ehrenamtsmeile und Blaulichtmeile. An den Ständen präsentieren sich am 7. und 8. September zum Beispiel die Stadt Essen, Stiftung Zollverein, verschiedene Sportvereine, Lebenshilfe Essen, sowie Polizei und Co. Das Angebot reicht von Spielen, Aufführungen und Kinderschminken über Quizzes und Vorführungen bis hin zu einer mobilen Wache der Polizei oder dem Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr.

Mehr zum Thema:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben