Oper

Jan Henric Bogen: Vom Klopapierträger zum Operndirektor

Jan Henric Bogen

Jan Henric Bogen

Foto: Filip van Roe

Hagen/St. Gallen.  Jan Henric Bogen hat seine Opern-Laufbahn am Theater Hagen begonnen. Jetzt macht er Karriere

Jan Henric Bogen, früherer Dramaturg am Theater Hagen, wird Operndirektor in St. Gallen. Das teilte das Theater St. Gallen mit. Derzeit ist der studierte Musikwissenschaftler und Jurist Stellvertretender Intendant an der Opera Vlaanderen in Antwerpen und Gent sowie Intendant des Kurt Weill Festes in Dessau.

Über Grenzen hinweg denken

Am Theater Hagen hat Jan Henric Bogen die Klopapierrollen für die Rocky-Horror-Show geschleppt. Seine Kollegen bescheinigten dem jungen Kulturmanager bereits früh herausragende Führungsqualitäten. In Hagen lernte der 36-Jährige auch, über Grenzen und tradierte Strukturen eines Theaterbetriebes hinwegzudenken. „Dass man Marketing und Dramaturgie zusammen denkt, dass man technische und inhaltliche Abläufe ohne Scheuklappen zusammen denkt, das ist wichtig. Es kommt mir sehr zugute, dass ich die grundsätzlichen theaterpraktischen Dinge in Hagen gelernt habe“, sagte Bogen zu unserer Redaktion. „Und in Hagen konnte ich sehen, wie die Besucher vor Ort für ihr Theater brennen, wenn sie merken, dass das Programm für sie gemacht wird.“ -mwi-

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben