Kartenverkauf

Festival Parookaville in Weeze ist nun ausverkauft

Parookaville-Bühne 2017 in Weeze. Auch 2018 ist das Electronic-Dance-Festival am Niederrhein wieder Anzugspunkt für viele Fans.

Parookaville-Bühne 2017 in Weeze. Auch 2018 ist das Electronic-Dance-Festival am Niederrhein wieder Anzugspunkt für viele Fans.

Foto: Robin Böttcher / Moments Fotography

Weeze.   Parookaville, das Festival für elektronische Musik in Weeze, ist ausverkauft. Los geht's am 20. Juli mit David Guetta und Martin Garrix.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Stars wie David Guetta und Martin Garrix (Freitag), Steve Aoki, Zedd sowie Axwell /\ Ingrosso (Samstag) und Hardwell sowie Armin van Buuren (Sonntag) tummeln sich alleine auf der Mainstage des Parookaville 2018 in Weeze. Das Festival für elektronische Musik in Weeze ist ausverkauft - bereits zum vierten Mal in Folge, wie der Veranstalter Parookaville GmbH mitteilt.

80.000 Menschen aus über 40 Ländern erwarten die Organisatoren vom 20. bis 22. Juli auf dem Gelände des ehemaligen Militärflughafens am Niederrhein.

"Im letztjährig erschlossenen Stadtteil The Arena erwartet die Bürger die spektakuläre neue Mainstage. Erschaffen nach Plänen des fiktiven Gründervaters Bill Parooka entsteht hier eine 200 Meter breite, retro-futuristische Kommunikationsstation – The Audiotory. Star-DJs aus aller Welt performen hier vor bis zu 40.000 Fans gleichzeitig", verkündet der Veranstalter

Auch in diesem Jahr gibt es wieder einen Livestream auf parookaville.com. Zusätzlich sollen in 360° in der MagentaMusik 360 App täglich mindestens sechs Stunden DJ-Sets gesendet werden.

Viele weitere Informationen gibt es hier. (red)