RTL-Show

„Let’s Dance“: Ilse DeLange muss verletzungsbedingt aufgeben

Lesedauer: 4 Minuten
Let's Dance 2021: Neues Jahr, neue Staffel

Let's Dance 2021: Neues Jahr, neue Staffel

Die neue Staffel der RTL-Tanzshow "Let's Dance" startete am 26.Februar. Mit dabei sind viele bekannte Gesichter, die gegeneinander antreten, um sich den Tanzpokal zu holen. Alle Fakten zur Show, sehen Sie im Video.

Beschreibung anzeigen

Köln  Ilse DeLange hatte es trotz lädiertem Fuß nochmal versucht. Jetzt ist klar: Es geht nicht weiter. Dafür rückt ein Top-Favorit nach.

  • Ilse DeLange muss ihre Teilname bei "Let's Dance" verletzungsbedingt beenden
  • Am Freitagabend hatte die Sängerin trotz verletzem Fuß noch einmal alles gegeben
  • Für DeLange rückt nun ein Top-Favorit nach, der mehr als überraschend ausgeschieden war

Mit Schmerzen im rechten Fuß hatte Ilse DeLange am vergangenen Freitag noch einmal ihre Tanzkünste bei "Let's Dance" unter Beweis gestellt. Obwohl sie zusammen mit ihrem Tanzpartner Evgeny Vinokurov praktisch einbeinig einen Contemporary aufs Parkett zauberte, konnte sie überzeugen. Umso bitterer nun die Nachricht: Ilse DeLange kann nicht weitermachen.

Da ihr Fuß auch weiter nicht zu 100 Prozent belastbar sei, habe sich die Niederländerin dazu entschlossen, ihre Teilname an der Show vorzeitig zu beenden, schreibt der ausstrahlende Sender RTL. DeLange hatte aufgrund ihrer Verletzung bereits die siebte Sendung der aktuellen Staffel pausieren müssen. Zwischenzeitlich habe ihr ein Arzt zumindest bestätigt, dass ihr Fuß nicht gebrochen sei.

"Let's Dance": Schockierendes Aus von "Prince Charming" ist hinfällig

Für die 43-jährige DeLange wird nun Nicolas Puschmann nachrücken. Er war am vergangenen Freitag völlig überraschend ausgeschieden. Der ehemalige „Prince Charming“, der als erster schwuler Bachelor bekannt wurde, trat gemeinsam mit Vadim Garbuzov als erstes Männer-Duo in der Geschichte der „RTL“-Show auf.

Zu „Wonderwall“ von Oasis präsentierten die beiden einen Quickstep, der sich sehen lassen konnte. „Das war total super“, zeigte sich Motsi Mabuse begeistert. Auch Jury-Kollege Jorge González stimmte zu: „Das war einfach geil“. Selbst der sonst so strenge Joachim Llambi war zufrieden. Insgesamt bedeutete das für das Paar 27 Punkte und gemeinsam mit Moderatorin Lola Weippert sowie Schauspielerin Valentina Pahde die meisten Punkte in dieser Sendung. Mit 19 Punkten bildeten die Halbschwester von Barack Obama, Auma Obama, mit ihrem Tanzpartner Andrzej Cibis das Schlusslicht.

Discofox-Marathon mit Micky Krause

In jeder Staffel gibt es bei „Let’s Dance“ den Discofox-Marathon. So auch diesmal. Tanzen beim ersten Lied noch alle Paare auf dem Parkett, wählt die Jury mit jedem Song ein Paar aus, das ausscheidet. „Discofox ist die deutsche Samba“, erklärte Profi-Tänzer Evgeny Vinokurov. In keinem anderen Land würde dieser Tanz getanzt werden.

Diesmal sorgte der bereits ausgeschiedene Kandidat und Entertainer Micky Krause mit „Schatzi, schenk mir ein Foto“, „Biste braun, kriegste Fraun“ und „Jan Pillemann Otze“ für die passende musikalische Untermalung. Als erste musste Sängerin Ilse Delange die Tanzfläche verlassen, es folgten Boxer Simon Zachenhuber sowie Auma Obama. Bis zum Schluss konnten sich Lola Weippert und Christian Polanc durchsetzen. Das bedeutete zehn Extrapunkte für das Paar, womit sie die Tabelle eindeutig anführten – dicht gefolgt von Nicolas Puschmann.

Lesen Sie auch: "Let’s Dance" – Die Kandidaten und Profis der aktuellen Staffel

Moderatoren und Jury geschockt von der Entscheidung

Umso mehr schockte die Entscheidung der Zuschauer, dass dieser ausscheiden sollte. „Meine Damen und Herren, Sie sehen uns alle geschockt“, sagte Moderator Daniel Hartwich nach der Verkündung. Jurorin Motsi Mabuse stand mit offenem Mund am Pult, ihr Kollege Joachim Llambi ging als erstes mit steinerner Miene zu den Ausgeschiedenen.

Das erste Männer-Tanzpaar in der Show-Geschichte galt bei vielen als Mitfavorit. Bislang hatten sie immer wieder mit außerordentlich guten Tänzen viele Punkte gesammelt und sowohl für ihren Langsamen Walzer als auch den Contemporary volle Punktzahl von der Jury bekommen.

„Wir genießen jede Show, als wäre es die letzte und versuchen jede Show, unsere Emotionen und unser Herz auf die Tanzfläche zu legen“, hatte Puschmann kurz vor der Entscheidung erklärt. Mit ihrer überraschenden Rückkehr bekommen die beiden nun eine Chance, dies noch einmal unter Beweis zu stellen.

Insgesamt verbleiben sechs Paare in der Show. Als Top-Favoritin gilt neben Puschmann auch Valentina Pahde, die regelmäßig unter den Top drei der Punktetabelle ist.

"Let's Dance" - So liefen die vergangenen Folgen

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Fernsehen

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben