Medienmagazin

Neues Magazin „Team Timster“ berichtet aus der Medienwelt

Lesedauer: 2 Minuten
Soraya und Tim mit Hund Jimmy im "Team Timster"-Studio. 

Soraya und Tim mit Hund Jimmy im "Team Timster"-Studio. 

Foto: KiKA/Carlo Bansini

In „Team Timster“ im Kika testen Tim und Soraya Spielekonsolen und Apps. Kinder stellen Bücher, Filme und Serien vor. Hund Jimmy ist auch dabei.

Worauf muss man eigentlich beim Umgang mit dem Internet achten? Welche neuen Spiele gibt es für die Spielekonsole? Welche Apps dürfen auf keinem Tablet fehlen? Und wo können Gefahren lauern, wenn ich im Internet bin? Diese Fragen beantwortet ab Sonntag, 28. Februar, das neue Medienmagazin „Team Timster“ um 20 Uhr im Kika.

Durch das „Team Timster“ wird die Sendung „Timster“ erweitert, die es schon seit dem Jahr 2015 gibt. Neu ist, dass es außer dem Moderator Tim Gaius jetzt ein richtiges „Team“ gibt. Zum Beispiel gehört eine neue Moderatorin dazu. Soraya Jamal und Tim stellen im wöchentlichen Wechsel vor, was es Neues in der Medienwelt gibt.

Was ist gut und was schlecht?

Sie testen zum Beispiel Spielekonsolen, die beliebtesten Games für den Computer und neue Apps für das Smartphone. Dann erklären sie, was daran gut und was schlecht ist.

Soraya freut sich vor allem auf den Blick hinter die Kulissen der Gaming-Welt. Sie sagt: „Die erscheint immer sehr männlich geprägt, dabei gibt es auch viele Gamerinnen und Programmiererinnen. Mit ihnen möchte ich unbedingt sprechen. Digitale Medien und Ausbildungsberufe im Bereich Technik stehen allen offen – dazu möchte ich vor allem junge Mädchen ermutigen.“

Kinder stellen Bücher vor

Außerdem stellen Kinder Bücher vor und empfehlen neue Filme und Serien. Auch der Umgang mit Sozialen Medien wird erklärt. Promis und Medienexperten unterstützen Soraya und Tim und beantworten alle Fragen, die du an „Team Timster“ sendest. Du kannst auch das Medienquiz auf kika.de machen.

Immer mit dabei ist außer Soraya und Tim auch der Hund Jimmy. Er ist ein Boston Terrier. Soraya sagt: „Jimmy übernimmt den Job, uns regelmäßig raus an die frische Luft zu bringen.“

Grundschulklassen stellen Fragen

Auch Youtuber Robin Blase gehört zum Team. Und die Handpuppe „Das kleine Mädchen“ hat eine eigene kleine Show. Spieletesterinnen und -tester gehören auch dazu, und ganze Grundschulklassen können Fragen an „Team Timster“ schicken. Am Anfang jeder Folge wird eine der Fragen beantwortet.

Wer das „Team Timster“ unterstützen möchte, kann Fragen stellen oder als Buch- oder Spieletester helfen. Alle Folgen laufen auch auf kika.de, im Kika-Player oder auf Youtube.

Hier könnt ihr einen Trailer sehen.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben