Richtig pflegen

Kostenfreie Online-Kurse für pflegende Angehörige

Pflege leicht gemacht: Kostenfreie Online-Kurse mit Pflege-Basics und mehr.

Pflege leicht gemacht: Kostenfreie Online-Kurse mit Pflege-Basics und mehr.

Foto: VIACTIV, Getty Images, Sigrid Olsson

Essen.  Einen lieben Menschen zuhause zu pflegen, kostet viel Zeit und Kraft. Die kostenfreien Online-Kurse der VIACTIV helfen Ihnen, den Pflegealltag einfacher zu gestalten.

Beim Anziehen, Waschen und Essen helfen, Arztbesuche koordinieren, Formalitäten regeln und im Notfall schnellstmöglich da sein – wer sich entscheidet, einen Angehörigen zuhause zu pflegen, übernimmt viele Aufgaben und eine große Verantwortung. Und dies meist neben dem Beruf und ohne entsprechende Ausbildung oder Vorerfahrung. Kein Wunder, dass pflegende Angehörige sich oft überfordert fühlen, an ihre Belastungsgrenzen stoßen oder sogar selbst erkranken.

Doch das muss nicht sein: Um privaten Pflegepersonen die Pflegetätigkeit zu erleichtern und Pflegebedürftigen die bestmögliche Versorgung zu garantieren, gibt es neben finanzieller Unterstützung wie dem Pflegegeld auch spezielle Schulungsangebote für pflegende Angehörige. Volkshochschulen, Sozialstationen und andere Träger bieten solche Kurse an. Da diese jedoch meist vor Ort und zu festen Terminen stattfinden, sind sie für viele Betroffene nicht nur in Zeiten von Corona keine besonders praktikable Lösung.

Pflege-Basics und mehr – ganz einfach online lernen

Die VIACTIV bietet pflegenden Angehörigen eine deutlich einfachere und schnellere Möglichkeit, sich hilfreiches Fachwissen anzueignen und den Pflegealltag für alle Beteiligten zu erleichtern: In Kooperation mit dem erfahrenen Pflegedienstleister spektrumK ermöglicht die VIACTIV Krankenkasse ihren Versicherten die kostenfreie Teilnahme an zertifizierten Online-Pflegekursen. Hierbei entscheiden Interessierte selbst, welche Themen ihnen besonders wichtig sind und wann sie die ausgewählten Inhalte bearbeiten möchten.

Das Themenspektrum reicht von grundlegenden Informationen zu Leistungsansprüchen und Anträgen über wertvolle Praxistipps (z. B. zum rückenschonenden Heben) bis hin zu einem eigenen Schwerpunkt-Kurs zum Thema Demenz. Auf Wunsch können sich Kursteilnehmer außerdem jederzeit individuell und kostenfrei von den Pflegeexperten beraten lassen.

Jetzt mehr erfahren