VKU-Aktionen in 2010

Bürgermeister-Sprechstunde im Bus

Foto: WR

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Schwerte. Bürgermeistersprechstunde im Linienbus: Am Montag, 15. Februar, wird Heinrich Böckelühr auf allen drei Stadtlinien sich anhören, was die Schwerter und Schwerterinnen zu sagen haben.

Wie Frank Severin, Sprecher der VKU, der Verkehrsgesellschaft Kreis Unna, mitteilte, bastele man zurzeit an einem Fahrplan für den Bürgermeister.

Diese Aktion ist eine von vielen, die die VKU anlässlich ihres fünfjährigen Fahrens auf Schwerter Straßen organisiert. Am 10. Januar 2005 löste das Unternehmen die MVG ab, die bis dahin den Auftrag zur Personenbeförderung hatte.

Durch die Stadt geht es auch am 16. Januar. Zu drei geführten Rundfahrten lädt die VKU die Schwerter und Schwerterinnen ein. Für einen Euro können Interessierte an einer der verschiedenen Fahrten teilnehmen. Der Kaffee ist inklusive. Die Tickets gibt es am Montag, 28. Januar, im VKU-Bus am Cava-Platz.

Auch die Karten für einen Besuch des GOP-Varietes in Münster sind dann zu haben. Am 24. Februar fährt die VKU von allen Haltestellen Schwertes die Menschen nach Münster. Die Tickets kosten inklusive Fahrt und Variete-Eintritt 33,50 Euro. Blitzlichtgewitter in den Bussen kündigt die VKU ebenfalls für 2010 an. Die Gesellschaft lässt die Fahrgäste fotografieren, die ihr Konterfei anschließend in einer Fotoausstellung in Schwerte sehen möchte.

Fototermin

für Fahrgäste

„Natürlich fragen wir die Fahrgäste zuvor, ob sie mitmachen möchten”, erklärt Frank Severin von der VKU. Ähnliche Fotoprojekte in Bönen und Lünen seien auf großes Interesse gestoßen, so Severin. Auf den Auslöser gedrückt wird in Schwerte-Mitte, Schwerte-Ost und Villigst/Ergste auf den Linien C 31, C 32 und C 33. Die genauen Terminen gibt die Verkehrsgesellschaft noch bekannt.

Als vorläufig letzten Termin veranstaltet die VKU am 7. März eine Modenschau im Bus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben