BUßGELD

PBN_1-Zahl des tages.xml

Der Fachdienst für Verkehrsordnungswidrigkeiten des HSK blitzte den Golf-Fahrer, der viel zu schnell unterwegs war.

Foto: Jan Woitas

Der Fachdienst für Verkehrsordnungswidrigkeiten des HSK blitzte den Golf-Fahrer, der viel zu schnell unterwegs war.

Auf der L617 in Richtung Münden fuhr der Flitzer 106 km/h. Den Golf-Fahrer erwartet ein Bußgeld von 240 Euro, Punkte und Fahrverbot.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

106 km/h – Diese Geschwindigkeit hat der Fachdienst Verkehrsordnungswidrigkeiten des HSK im Rahmen seiner mobilen Geschwindigkeitsüberwachung gestern um 13.15 Uhr bei einem Autofahrer gemessen, der in Medebach außerhalb der geschlossenen Ortschaft auf der L 617 in Richtung Münden fuhr.

Flitzer bekommt saftige Strafe

Er war damit doppelt so schnell wie erlaubt. Für den Golf-Fahrer heißt das: 240 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg sowie vier Wochen Fahrverbot.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik