Michael Weinert neuer Vorsitzender beim AMC

Schwelm.   Amtsübergabe beim AMC Schwelm: Michael Weinert wurde auf der Jahreshauptversammlung des Vereins von der Versammlung als Nachfolger von Joachim Heringhaus bestellt. Schon im letzten Jahr hatte der 1. Vorsitzende Joachim Ebinghaus angekündigt das Amt, nach 10-jähriger Tätigkeit, zur nächsten Vollversammlung abzugeben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Amtsübergabe beim AMC Schwelm: Michael Weinert wurde auf der Jahreshauptversammlung des Vereins von der Versammlung als Nachfolger von Joachim Heringhaus bestellt. Schon im letzten Jahr hatte der 1. Vorsitzende Joachim Ebinghaus angekündigt das Amt, nach 10-jähriger Tätigkeit, zur nächsten Vollversammlung abzugeben.

Vorstandswahlen

Hauptthema der Versammlung am Sonntag im Berghauser Hof waren die Wahlen zum Vorstand. Schon im letzten Jahr hatte der 1.Vorsitzende Joachim Ebinghaus angekündigt das Amt zur nächsten Vollversammlung abzugeben. Nun war es soweit. Joachim Ebinghaus stellte sich nicht wieder zur Wahl. Er wird jedoch dem AMC Schwelm tatkräftig weiterhin zur Verfügung stehen. Als Fahrtleiter und Referent für die Motortouristik wird er weiterhin die bekannt gute Qualität der Veranstaltungen hoch halten.

In seinem Jahresrückblick verwies Joachim Ebinghaus auch auf die Veranstaltungen, die im Jahr 2016 durchgeführt wurden. Die Teilnehmer kamen wie immer aus dem gesamten Bundesgebiet. Erfreulich war auch, das mit fast 300 Nennungen dies eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr darstellt.

Bei der Wahl zum neuen Vorsitzenden entschieden sich die reichlich erschienen Mitglieder des AMC für Michael Weinert als neuen Vorsitzenden. Er wird das Amt des Vorsitzenden in Personalunion mit seiner Tätigkeit als Sportleiter ausfüllen. Durch die bekannten Orientierungsfahrten „Rund um den Ennepe-Ruhr-Kreis“ hat sich Michael Weinert bei den Mitgliedern des AMC, aber auch bei den Veranstaltern und Teilnehmern in Nordrhein-Westfalen einen guten Ruf geschaffen.

Des weiteren wurde Uwe Schneider im Amt des Schriftführers, sowie Günter Ziemann im Amt des Kassenprüfers bestätigt. Mit einem gemeinsamen Mittagsessen endete die harmonisch verlaufende Jahreshauptversammlung.

Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt dem neuen Vorstand nicht. Schon am kommenden Samstag findet das Winterfest, verbunden mit der Ehrung langjähriger und verdienter Clubmitglieder, sowie der Clubmeister 2016 statt. Austragungsort wird wieder das Schwelmer Schützenheim sein.

Jugendgruppe

Vor der Versammlung des Hauptclubs fand die Jahreshauptversammlung der Jugendgruppe statt. Hier wurde Michael Kalthoff in seinem Amt bestätigt. Ebenso wurde Jonathan Flender als Sportleiter der Jugendgruppe wiedergewählt.

In seinem Bericht konnte der Sportleiter auf eine erfolgreiche Saison 2016 zurückblicken. An 18 Trainingstagen wurde auf dem Gelände der Fa. Nölle-Pepin intensiv der Umgang mit dem Kart trainiert. Dies blieb dann auch nicht ohne Erfolge bei den Meisterschaftsläufen. Mehrere Platzierung in den Pokalrängen, sowie ein deutlich verbessertes Ergebnis in der Mannschaftswertung der ADAC standen zu Buche.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben