Feuerwehr

Cabrio brennt unter einem Carport in Geisweid

Der Cabrio fing Feuer und brannte unter einem Carport aus. Foto: Jürgen Schade

Der Cabrio fing Feuer und brannte unter einem Carport aus. Foto: Jürgen Schade

Geisweid.   Ein Mercedes-Cabrio hat am Donnerstag in Geisweid Feuer gefangen. Als die Feuerwehr der hauptamtlichen Wache Siegen sowie der Löschzug Geisweid mit Tanklöschfahrzeugen eintrafen, schlug ihnen starker, schwarzer Rauch entgegen. Um die Motorhaube an dem Cabrio zu öffnen, mussten die Wehrmänner die Seitenscheiben einschlagen, um zum Öffnungshebel zu gelangen.

Mit einem Schaumangriff hatten sie den Brand im Motorraum schnell abgelöscht. Die Polizei vermutet einen Technischen Defekt da das Auto am Mittwochabend zuletzt gefahren wurde. Wegen der Brandursache nahm die Kriminalpolizei die Ermittlungen auf. Der Sachschaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf rund 8000 Euro belaufen. Die Feuerwehr hatte den Brand im Motorraum des Mercedes Cabrio schnell gelöscht. Jedoch entstand am Fahrzeug Totalschaden.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben