Einbruch

Polizisten-Paar stellt in der eigenen Wohnung Einbrecher

In ihrer eigenen Wohnung haben zwei Dortmunder Polizisten zwei Einbrecher ertappt.

Foto: Archiv/Ralf Rottmann/FUNKE Foto Services

In ihrer eigenen Wohnung haben zwei Dortmunder Polizisten zwei Einbrecher ertappt. Foto: Archiv/Ralf Rottmann/FUNKE Foto Services

Dortmund.   Augen auf bei der Tatortwahl! Oder besser nicht: Hätten sich diese Einbrecher nicht die Wohnung zweier Polizisten ausgesucht, wären sie davongekommen.

Böse Überraschung für beide Seiten: Als ein Dortmunder Polizistenpaar am Sonntagabend zurück in seine Wohnung in Brackel kam, ertappten die beiden eine Gruppe Einbrecher auf frischer Tat. Beim Aufschließen hätten sie Geräusche gehört, teilte die Polizei am Montag mit.

Die drei Einbrecher flohen durch das Schlafzimmerfenster in den Garten. Während der 31-Jährige Polizist die Verfolgung aufnahm, rannte seine 29 Jahre alte Partnerin zum Hauseingang, um die Einbrecher dort abzufangen. Einen Tatverdächtigen konnten sie stellen und festhalten, ein weiterer wurde bei der anschließenden Fahndung festgenommen.

Die mutmaßlichen Einbrecher waren 49 und 50 Jahre alt und ebenfalls aus Dortmund. Ob die Gruppe etwas erbeuten konnte, war zunächst unklar. (dpa)

Leserkommentare (3) Kommentar schreiben