Unfall

Motorradfahrer (21) beim Überholen gestürzt

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf dem Asselner Hellweg in Dortmund-Asseln schwer verletzt worden.

Foto: WAZ

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf dem Asselner Hellweg in Dortmund-Asseln schwer verletzt worden. Foto: WAZ

Dortmund-Asseln.   Bei einem Unfall auf dem Asselner Hellweg ist am Donnerstagabend ein junger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der 21-Jährige hatte vor einer Ampel mehrere Autos überholen wollen.

Bei einem Unfall auf dem Asselner Hellweg ist am frühen Donnerstagabend (31. Mai 2012) gegen 17.50 Uhr ein junger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der 21-Jährige hatte vor einer Ampel mehrere Autos überholen wollen.

Der Motorradfahrer (21) war mit seiner Kawasaki auf dem Asselner Hellweg Richtung Osten unterwegs. Als er vor einer Ampel mehrere langsam fahrende Autos überholen wollte und dafür auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs fuhr, geriet der junge Mann ins Schleudern und prallte gegen den Audi einer 33-jährigen Dortmunderin. Von dort schleuderte das Motorrad weiter gegen den Toyota eines 55-Jährigen aus Dortmund.

Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten 21-Jährigen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nicht.

Der Asselner Hellweg war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt – was zu längeren Staus führte und auch die Stadtbahnlinie beeinträchtigte. Den Schaden schätzt die Polizei auf 2200 Euro.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben