Einzelkritik

Siebenmal Note 5 für die konfusen Bochumer

Dreimal Note 5 auf einem Bild: Florian Brügmann (l.), Andreas Luthe (Mitte) und Lukas Sinkiewicz (r.).

Foto: imago

Dreimal Note 5 auf einem Bild: Florian Brügmann (l.), Andreas Luthe (Mitte) und Lukas Sinkiewicz (r.). Foto: imago

Paderborn.  Mit 0:4 (0:2) ging Zweitligist VfL Bochum im Spiel beim SC Paderborn unter. In unserer Einzelkritik gibt es für sieben Spieler des VfL die Note 5 - auch für Torwart Andreas Luthe. Der Kapitän sah bei zwei Gegentoren nicht gut aus.

Noten von 4 bis 5 - diskutieren Sie mit uns die Leistung der Bochumer beim 0:4 (0:2) in Paderborn.

So spielte der VfL: Luthe – Rothenbach, Maltritz, Sinkiewicz, Brügmann – Kramer, Dabrowski (60. Freier) – Goretzka (77. Scheidhauer), Tasaka – Iashvili, Dedic (77. Gelashvili). Trainer: Bergmann

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (18) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik