EM 2012

Weidenfeller wünscht sich Vertragsverlängerung beim BVB

BVB-Torhüter Roman Weidenfeller (l.) fühlt sich im Arm von Trainer Jürgen Klopp und bei Borussia Dortmund wohl.

Foto: AFP

BVB-Torhüter Roman Weidenfeller (l.) fühlt sich im Arm von Trainer Jürgen Klopp und bei Borussia Dortmund wohl. Foto: AFP

Dortmund.   Mit Borussia Dortmund ist er Double-Sieger geworden, an Aufhören denkt Torwart Roman Weidenfeller jedoch noch nicht. Er wünscht sich sogar, seinen bis 2014 laufenden Vertrag beim deutschen Meister zu verlängern. Nun wartet er, dass der Verein ihm entgegen kommt.

Torhüter Roman Weidenfeller kann sich eine Verlängerung seines 2014 auslaufenden Vertrags beim deutschen Fußball-Meister Borussia Dortmund sehr gut vorstellen.

"Mein Wunsch ist natürlich, beim BVB zu verlängern", sagte der 31-Jährige im Interview mit der "Sport Bild". Weidenfeller ist am 1. Juli zehn Jahre bei der Borussia. Er habe "alle Höhen und Tiefen miterlebt", sagte Weidenfeller: "Ich verspüre seit zwei Jahren eine Leichtigkeit wie nie zuvor." Gespräche habe es bislang aber noch nicht gegeben.

Weidenfeller wartete auf ein Angebot vom BVB

Einen Wechsel zu einem anderen Klub könne er aber trotz allem nicht ausschließen. "Es ist ein schnelllebiges Business. Ich fühle mich definitiv zu jung, um aufzuhören", sagte Weidenfeller. Er warte nun darauf, dass der Verein auf ihn zukomme. "In den vergangenen zwei Jahren haben wir drei große Titel geholt. Da kann der Torwart nicht viel falsch gemacht haben", sagte der BVB-Keeper. (sid/dapd)

Seite
Leserkommentare (14) Kommentar schreiben