Bundesliga

Fußball-Bundesliga bei Telekom demnächst von Sky

Nach monatelangen Verhandlungen bringt Sky seine Bezahlprogramme ab dem Sommer bei der Deutschen Telekom unter.

Foto: dapd

Nach monatelangen Verhandlungen bringt Sky seine Bezahlprogramme ab dem Sommer bei der Deutschen Telekom unter. Foto: dapd

Bonn.  Die Deutsche Telekom hat sich nach dem Verlust der Bundesligarechte mit dem Bezahlsender Sky auf eine umfassende Zusammenarbeit geeinigt. Unter anderem können damit Kunden des bisherigen Telekom-Angebots Liga Total auch in der kommenden Saison Fußball schauen, wie die Unternehmen am Freitag mitteilten.

Die Deutsche Telekom kann ihren Internet-TV-Kunden auch künftig Live-Spiele und Zusammenfassungen aus der Fußball-Bundesliga anbieten. Dazu vereinbarte Deutschlands größter Telekommunikationskonzern mit dem Rechteinhaber Sky eine umfassende Kooperation, wie beide Unternehmen am Freitag mitteilten. Danach wird die Telekom zur Bundesliga-Saison 2013/14 zum ersten Mal die Programm-Pakete von Sky Deutschland einspeisen.

Sky hatte sich im Frühjahr für fast zwei Milliarden Euro die Übertragungsrechte an der Ersten und Zweiten Fußball-Bundesliga für die vier Spielzeiten von 2013 bis 2017 gesichert. Die Deutsche Telekom war damals leer ausgegangen.

Telekom nimmt ab Sommer Sky-Bundesliga in ihr TV-Angebot Entertain

Sky-Deutschland-Chef Brian Sullivan sagte: "Die Vereinbarung stellt sicher, dass alle, die bereits die Bundesliga über die Telekom Entertain-Plattform sehen, dies auch in Zukunft ohne Unterbrechung tun können."

Bestandskunden des Telekom-Angebots "Liga Total!" können demnach bis zum Ende der Saison 2013/14 die Bundesliga-Spiele verfolgen, ohne einen neuen Vertrag abschließen zu müssen. Erst ab dem Beginn der Bundesliga Saison 2014/15 sei ein neuer Vertrag mit Sky nötig.

Daneben haben die Entertain-Kunden ab dem Sommer über Sky Zugang zu den Spielen der UEFA Champions League, der UEFA Europa League und des DFB-Pokals. (dapd)

Seite
Auch interessant
Leserkommentare (5) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik