Wer hat die Kabeldiebe beobachtet?

Bönen. Die GSW bitten Bönener Bürger um Mithilfe, bei der Aufklärung eines Kabeldiebstahls.

Der GSW wurden am vergangenen Wochenende von der Baustelle Nordbögger Straße in Bönen insgesamt 350 m Kupferkabel gestohlen. Die GSW Geschäftsführung sucht nach Zeugen, die helfen könnten, den Fall aufzuklären. "Vielleicht ist den Anwohnern am Wochenende etwas ungewöhnliches aufgefallen", hofft Geschäftsführer Görres. Der Diebstahl sei laut GSW ohne technische Hilfsmittel möglich gewesen. Vermutlich sei ein Beteiligter auf die Kabeltrommel geklettert um diese ins Rollen zu bringen und so das Kabel abzurollen. Hinweise sind an die Mitarbeiter der GSW unter Tel: 02307/97 80 oder Tel: 02307/978 117 zu richten.

Seite
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben